Home » Gerüchteküche » Apple-Fernseher: Laut WSJ testet Apple TV-Designs

Apple-Fernseher: Laut WSJ testet Apple TV-Designs

Die Gerüchteküche rund um Apples TV-Pläne ist wieder stark am Kochen. Nachdem nun in absehbarer Zeit keine Produkt-Releases mehr anstehen, kann man sich voll auf den angeblich kommenden Apple TV konzentrieren. Erst heute morgen berichteten wir, dass Apple auf der Stelle 13 Millionen Geräte absetzen könnte, wenn man sich auf dem Markt wagt. Nun meldet sich das renommierte Wall Street Journal zu Wort und meldet, dass Apple scheinbar tatsächlich hinter verschlossenen Türen an der Möglichkeit eines eigenen Fernsehers werkelt.

Noch in der Testphase

Das WSJ hat traditionell eine recht hohe Trefferquote, wenn es um Gerüchte rund um die Fruit Company geht. Für diesen Bericht beruft man sich auf Quellen in Apples Zuliefererkette, die wie immer nicht genannt werden wollen:

Officials at some of Apple’s suppliers, who declined to be named, said the Cupertino, Calif.-based company has been working on testing a few designs for a large-screen high-resolution TV… Two people said Hon Hai Precision Industry Co., which assembles the iPhone and iPad, has been collaborating with Japan’s Sharp Corp  on the design of the new television.

Glaubt man dieser Meldung, so befindet sich der Apple-Fernseher in der Testphase. Allerdings testet Apple scheinbar immer noch mehrere Lösungen für einen HDTV, ohne sich auf ein festes Projekt festzulegen. Zwei der Quellen sagten, dass Apples Zulieferer Foxconn scheinbar mit Sharp zusammen an dem Design des Fernseher arbeitet.

Steht der Apple-Fernseher vor der Tür?

Nun könnte man annehmen, dass der Apple-Fernseher nicht mehr so weit weg ist, wenn Apple sich schon in der Testphase befindet. Diese Vermutung scheitert aber an zwei Punkten. Zum einen hat Apple sich wie gesagt noch nicht auf ein spezifisches Projekt festgelegt, zum anderen testet das Unternehmen laut dem WSJ bereits seit mehreren Jahren TV-Lösungen:

Apple, which works with suppliers to test new designs all the time, has been testing various TV prototypes for a number of years, according to people familiar with the efforts. The company generally tests and develops products internally before doing so with outside suppliers.

Es wäre also verfrüht, darauf zu hoffen, schon bald einen Apple-Fernseher im Wohnzimmer zu haben.

Apples Markteintritt würde für Aufregung sorgen

Apples ernsthafter Eintritt in den TV-Markt würde für einigen Wirbel sorgen. Größter TV-Hersteller der Welt ist momentan Apples “Lieblingskonkurrent” Samsung. Wenn Apple anfängt, eigene TV-Geräte zu verkaufen, dann würde diese Konkurrenz noch weiter an Ausmaß zunehmen.

Das Know-How von Apple in Bezug auf gute User Interfaces könnte jedoch frischen Wind in den Markt bringen. Denn ein wirklich gutes User Interface weist bisher kein Fernseher auf dem Markt auf.

 

(via 9to5Mac)

Apple-Fernseher: Laut WSJ testet Apple TV-Designs
3.96 (79.17%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Wenn die Tv’s genau so wie die Telefone teuer werden, dann kann Apple niemals die oben genanten zahlen erreichen.
    Andernfalls, wenn sie die Tv’s günstiger machen, werden sie ihren Image schaden. (gutes Produkt = teuer)
    Aber schlecht wäre dies nicht, zumal ich demnächst sowieso einen neuen Fernseher brauche.

  2. @ Beko 1976

    ich sehe das sehr ähnlich, mir erscheint die Zahl auch hochgegriffen. Grundsätzlich erfolgreich könnte Apple so ein TV anbieten, aber bis zum Marktführer ist es ein harter Weg. Und Samsung ist nicht blöd, die werden ihr Userinterface weiter verbessern in ihrer Smart Tv Serie. Heute z.B. wurde bekannt gegeben, das Videoload integriert wurde.

  3. Die Einschätzung des Redakteurs kann ich teilen, das WSJ traditionell eine recht hohe Trefferquote hat, wenn es um Vorhersagen geht. Wie schnell Apple dieses Mamutprojekt umsetzen kann und wird, werden die nächsten Monate zeigen. Offensichtlich warten schon viele auf dieses Premuimgerät. Zwar unwichtig, aber korrekturbedürftig, Videoload für Samsung-Fernseher gibt es schon seit dem 7. Dez. 2012, also keine Sensationsnachricht wie hier kundgetan.

  4. Ich kann das warten nichtmehr aushalten :-(

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*