Home » Zubehör » Spontex Touch: Das iPhone mit Handschuhen bedienen

Spontex Touch: Das iPhone mit Handschuhen bedienen

Winterzeit ist Handschuhzeit, doch mit klassischen Modellen aus Baumwolle ist die Bedienung des Smartphones oder Tablets unmöglich. Eine Alternative stellt die Bedienung ohne Handschuhe dar, was bei den aktuellen Temperaturen jedoch unangenehm sein kann. Mithilfe von speziellen Handschuhen könnt Ihr euer mobiles Gadget allerdings auch mit warmen Händen bedienen – Die Spontex Touch Handschuhe machen es möglich!

Das für seine qualitativ hochwertigen Haushaltsprodukte bekannte Unternehmen Spontex hat sein Sortiment nun mit den Spontex Touch Handschuhen erweitert, die die Finger auch in der Kälte warmhalten und zugleich eine Bedienung von Touchscreen-Display ermöglichen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Smartphone aus dem Hause Apple oder um ein Navigationssystem sowie Tablet-Computer dreht, denn sämtliche Touchscreen-Oberflächen können mit den Spontex Touch bedient werden.

Möglich machen dies leitende Silberfäden in den Fingerkuppen des Daumens und Zeigefingers. Somit kann man entsprechende Geräte wie gewohnt verwenden. Die Spontex Touch stehen exklusiv nur im Winter 2012/2013 in den Größen M und L zur Verfügung und kosten 4,99 Euro. Hier findet Ihr weitere Informationen auf der Homepage des Herstellers.

Fazit

In unserem Test konnten die Spontex Touch Handschuhe überzeugen. Die Bedienung des iPhones war sehr gut möglich und auch das Material der Handschuhe fühlte sich sehr bequem an. Wir sprechen eine klare Kaufempfehlung aus! Kaufen könnt Ihr diese tollen Handschuhe bei Müller Drogeriemärkten, bei Famila oder Edeka.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Was es nicht alles gibt! Ideen haben die Leute.