Home » App Store & Applikationen » App Store: 40 Milliarden Downloads – die Hälfte davon allein in 2012

App Store: 40 Milliarden Downloads – die Hälfte davon allein in 2012

Apple ist mit seinem App Store inzwischen immens erfolgreich.  Am 6. März 2008 stellte Apple den Marktplatz vor, und seitdem unterliegt dieser stetigem Wachstum. Über 775.000 Apps umfasst das Angebot inzwischen, auch wenn nicht wenige davon ein Dasein als „App-Leiche“ fristen. Und diese 775.000 Apps werden von den Usern auch fleißig runtergeladen. Apple gab heute bekannt, dass 2012 insgesamt knapp 20 Milliarden Downloads im App Store getätigt wurden.

Die Zahl versteht sich selbstredend ohne wiederholte Downloads oder Updates. Insgesamt kommt der App Store damit in den knapp 5 Jahren seines Bestehens auf ca. 40 Milliarden Downloads. Das heißt wiederrum, dass die Hälfte aller Downloads aus den letzten 5 Jahren in den letzten 12 Monaten getätigt wurden. Rekordhalter ist dabei, wie so oft, der Dezember, der es auf stattliche 2 Milliarden Downloads brachte.

Der App Store hat über 500.000 Benutzerkonten, die sich auf ca. 155 Länder verteilen. Die 775.000 Apps sind inzwischen in 23 Kategorien verteilt und enthalten ca. 300.000 native iPad-Apps.

Apples Senior Vice President of Internet Software and Services, Eddy Cue, sagte in der Bekanntmachung:

It has been an incredible year for the iOS developer community. Developers have made over seven billion dollars on the App Store, and we continue to invest in providing them with the best ecosystem so they can create the most innovative apps in the world.

Der Job als iOS-Developer ist also weiterhin ganz einträglich. Über 7 Milliarden Doller schüttete Apple bisher unter den Entwicklern aus. Für das letzte Jahr wurde das Entwicklerstudio Imangi Studios mit seinem Spiel Temple Run von Apple gesondert hervorgehoben. Die App wurde 75 Millionen Mal runtergeladen.

Die aktuellen Zahlen des App Stores bedeuten, dass iOS-User momentan gewaltige 50 Millionen Apps am Tag runterladen. Und ein Ende des Wachstums ist nach wie vor nicht in Sicht.

(via 9to5Mac)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy