Home » Apple » Apple-Fernseher: Tim Cook meidet Aussagen zum spekulierten neuen Produkt

Apple-Fernseher: Tim Cook meidet Aussagen zum spekulierten neuen Produkt

Zur gestrigen Telefonkonferenz zum ersten Finanzquartal des IT-Konzerns aus Cupertino wurde CEO Tim Cook abermals nach einem angeblichen Fernsehgerät von Apple befragt. Allerdings wich der Apple-CEO aus und bezog sich ausschließlich auf die Set-Top-Box Apple TV, anstatt sich explizit zum spekulierten iTV zu äußern.

Ansprechende Verkaufszahlen des Apple TV

Apple kann sich über zwei Millionen verkaufte Einheiten des Apple TV im letzten Quartal 2012 freuen. Im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres konnten die Kalifornier somit mehr als 600.000 Set-Top-Boxen zusätzlich verkaufen, was einige Marktbeobachter nun interpretieren und damit rechnen, dass Apple mit einem Fernsehgerät sehr erfolgreich sein könnte.

Integration der Set-Top-Box in einen Apple-HDTV

Mithilfe des Apple TV, das im Gesamtjahr 2012 insgesamt 5,3 Millionen Mal über die Ladentheke wandern konnte, sind Nutzer in der Lage, Medieninhalte aus iTunes auf einem Fernseher abspielen zu können. Laut den Meinungen diverser Experten sei es zudem problemlos möglich, dass Apple die populäre Set-Top-Box auch in einen HD-TV integrieren könnte. Seit einigen Jahren ist ein Fernsehgerät von Apple bereits im Gespräch. Es galt als das Lieblingsprojekt des verstorbenen Mitbegründers Steve Jobs.

Die kommenden Monate werden zeigen, ob Apple in dem TV-Segment ein weiteres Produkt auf den Markt bringen wird. (via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy