Home » Mac » Apple aktualisiert die Prozessoren und senkt die Preise des MacBook Pro mit Retinadisplay

Apple aktualisiert die Prozessoren und senkt die Preise des MacBook Pro mit Retinadisplay

Vor nicht einmal einem Jahr hat Apple das MacBook Pro mit Retinadisplay in der 15 Zoll Version veröffentlicht. Wenige Monate darauf folgte der kleine Bruder mit 13 Zoll. Beide Geräte fanden entgegen vorher anders lautenden Vermutungen reißenden Absatz. Und nun schafft Apple noch mehr Kaufanreiz für seine MacBook Pro Familie. Wie der Konzern heute in einer Pressemitteilung bekannt gab, werden die Prozessoren und Preise der MacBook Pro Retina Modelle angepasst.

MacBook Pro nun schneller und günstiger

Die beiden Retina MacBooks bekommen beide neue Prozessoren. Außerdem hat Apple den Preis für das Einstiegsmodell angepasst. Das 13 Zoll Modell kostet ab sofort ab 1.499,00 Euro inkl. MwSt. statt 1749,- € für das Modell mit 128GB Flash-Speicher und 1.699,00 Euro inkl. MwSt. für das neue Modell mit 2,6 GHz Prozessor und 256GB Flash-Speicher. Das gleiche Modell mit dem alten 2,5 GHz Prozessor kostete 2049,- €.Das 15-Zoll MacBook Pro mit Retina Display hat jetzt einen schnelleren 2,4 GHz Quad-Core Prozessor (vorher 2,3 GHz) und das Top-Modell der 15-Zoll Notebooks ist mit einem 2,7 GHz Quad-Core Prozessor (vorher 2,6 GHz) und 16GB Arbeitsspeicher (vorher 8GB) ausgestattet.

Auch das MacBook Air wird günstiger

Wer das MacBook Air dem MacBook Pro mit Retinadisplay vorzieht, der kann sich ebenfalls über einen neuen Preis freuen. Das 13 Zoll Modell mit 256 GB Flashspeicher ist im Preis gefallen und nun für 1399.- € inkl. Mehrwertsteuer statt 1549,- € zu haben.

Verfügbarkeit

Die angepassten Modelle und neuen Preise sind bereits in den Apple Online Store eingepflegt, ihr könnt also sofort bestellen. Auch in den Retail Stores und bei autorisierten Händlern sind die Änderungen bereits übernommen worden. Das MacBook Pro mit Retinadisplay könnt ihr online hier bestellen, das MacBook Air gibt es hier im Apple Store.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


6 Kommentare

  1. Wow… Als ich die Überschrift gelesen hab dachte ich zunächst an eine Preiserhöhung und nun das. Diese Preissenkung ist wirklich nicht ohne. Klar sind die Produkte nicht „günstig“ aber trotzdem wird sich so manch einer vllt eher dazu bewegen einen Mac anstatt eines Win-Laptops zu holen.

  2. Mmmh. So hab ich das gar nicht gesehen. Man kann die Überschrift tatsächlich auch in die Richtung lesen. Das hätte man wohl geschickter machen können.

  3. Ja ich dachte im ersten Moment auch gleich an TEURER :)

  4. Ich hab die Überschrift mal angepasst. Danke für euer Feedback.

  5. Ich bin enttäuscht von Apple. Mein mbp Retina hat nur Macken und es wird mit immer nur die gängigste Lösung angeboten, neu bespielen. Und nun das. Das jetzt ein halbe Jahr später das Model günstiger wird aber ich als Kunde völlig ignoriert werde mit meinen Beschwerden. Das wirkt sich shon auf die Zukunft aus. Danke!

  6. Bring es dochmal in einen Apple Store, bin mir sicher da wird dir geholfen :)