Home » iPhone & iPod » Sony macht es iPhone-Nutzern leicht zu einem Xperia-Gerät zu wechseln

Sony macht es iPhone-Nutzern leicht zu einem Xperia-Gerät zu wechseln

Der japanische IT-Gigant Sony bietet mit seiner aktuellen Smartphone-Reihe mehr als nur passable Geräte, die mit dem Android Betriebssystem bestückt sind. Um Nutzer eines Apple-Smartphone zu einem Umstieg zu bewegen, stellt Sony nun eine Transfer-Software zur Verfügung, die es einfach ermöglicht, Daten und Medien vom iPhone zum Xperia zu portieren.

Seit wenigen Tagen ist die neue Xperia Transfer-Software verfügbar, mit der iPhone-Nutzer Ihre Daten zu einem Sony Xperia-Smarthone übertragen können. Die Bedienung des Tools ist dabei recht einfach. So müssen Umsteiger das iPhone nur mit einem Backup sichern und schon transferiert die Sony-Software alle wichtigen Daten, wie Kontakte, Nachrichten, Kalendereinträge, Notizen, Lesezeichen, Musik und auch Videos zum Android-Smartphone. Die Software ist dabei mit folgenden Sony Smartphones kompatibel:  Xperia V, Xperia VC, Xperia TC, Xperia T, Xperia TL und Xperia Z.

Auch HTC stellt eine solche Software zur Verfügung

Aber Sony ist nicht der einzige Smartphone-Hersteller, der es auf Kunden des IT-Konzerns aus Cupertino abgesehen hat. So bietet HTC auch einen Sync Manager an, mit dem Daten übertragen werden können. Die Taiwander zielen mit dieser Software darauf ab, dass iPhone-Nutzer zum Premiumgerät HTC One wechseln.

Ob diese Maßnahme allerdings wirklich Früchte tragen und Apple-Kunden zu Sony oder Android wechseln, ist fraglich. Sämtliche Apps werden nämlich nicht übertragen, sodass eventuelle Käufe demnach nicht mit einem der entsprechenden Smartphones zu verwenden sind.

Gerne könnt Ihr uns eure Meinung als Kommentar hinterlassen und gemeinsam mit der Community von Apfelnews diskutieren!

Sony macht es iPhone-Nutzern leicht zu einem Xperia-Gerät zu wechseln
4.83 (96.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. Ich will doch garnicht wechseln. Meine Apps gehen dann trotzdem nicht auf dem Android Smartphone.

  2. Also die TaiwanDer, die schlimmen Finger.

    Mal im ernst. Ich fand solche Tools früher schon super. Aber da ginges von Nokia 5110 zum Nokia 7110.

    Aber doch nicht mehr heute. Und schon garnicht weg vom iPhone. Zumindest jetzt nicht.

  3. Ich würde nicht mal, wenn ich umsonst eins bekomme, wechseln.

  4. Sony sind Japaner ! HTC Taiwaner ! Samsung Südkoreaner !

    HTC One ist eine Granate, Sony Xperia Z ebenso. Beides Smartphone mit Technik und Haptik in der Spitzenklasse. HTC scheint bei O2 – als erstem Lieferanten – einzuschlagen. Beide mit guten Testberichten, kleines Fragezeichen noch hinter der Kamera des HTC. Ansonsten begeisterte Forenbeiträge.

    So, und noch 3x Schlafen, dann antworten die Südkoreaner mit der S4 – Show, leider nachts um 01.00 Uhr…..

  5. … Für die Präsentation einer neuen Tischplatte stehe ich nicht um 01:00 auf.
    Vorallem hat sie keine Beine.

    Apple verlegt Sie immer schön auf morgends damit wir Euros auch immer live mitgucken können.

  6. @ MrT
    Stimmt, da aber die USA einer der wenigen Märkte mit Aufholbedarf für Samsung ist, starten sie dort, aber zeitgleich auch in London.
    Mal sehen ob ich es schaue…,

  7. Zitat MrT :

    … Für die Präsentation einer neuen Tischplatte stehe ich nicht um 01:00 auf.
    Vorallem hat sie keine Beine.

    Apple verlegt Sie immer schön auf morgends damit wir Euros auch immer live mitgucken können.

    das glaubst du doch selsbt nicht, dass die 11 uhr präsentationen so gewählt wurden, dass die Europäer mitschauen können!!

  8. Klar… Das macht apple extra so damit die Koreaner das in der nacht gucken müssen:)))
    Hirnlose Annahme das da irgendwas dahinter steckt ( Ironie Off )

  9. Zitat oceanic :

    Zitat MrT :

    … Für die Präsentation einer neuen Tischplatte stehe ich nicht um 01:00 auf.
    Vorallem hat sie keine Beine.

    Apple verlegt Sie immer schön auf morgends damit wir Euros auch immer live mitgucken können.

    das glaubst du doch selsbt nicht, dass die 11 uhr präsentationen so gewählt wurden, dass die Europäer mitschauen können!!

    Also, Dein Vergleich mit der Tischplatte ist zwar etwas übertrieben, aber einen Lacher konnte ich mir nicht verkneifen.

  10. Mal schauen was Samsung macht, das einzige was mir an S nicht gefällt ist das Plastik.l

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*