Home » Apple » Jugendschutz: Apple bewirbt Elternleitfaden für iTunes

Jugendschutz: Apple bewirbt Elternleitfaden für iTunes

Jugendschutz wird bei Apple sehr groß geschrieben. Schon bei den ersten iPods gab es die Möglichkeit, die Maximallautstärke zu reduzieren und mit einem Passcode zu sichern. So konnten Eltern sicherstellen, dass ihre Schützlinge nicht zu laut Musik hörten. Durch das Internet und die vielen multimedialen Angebote stellt es für viele Elternpaare schon eine größere Herausforderung dar, die richtigen Entscheidungen zum Wohl des Kindes zu treffen. In iTunes findet sich nun ein neuer Button mit dem Titel „Elternleitfaden für iTunes„.

Der Leitfaden umschreibt alle wichtigen Funktionen rund um den Jugendschutz. So wird erklärt, wie Passcodes eingerichtet werden können oder eine Einschränkung von ganzen Systemfunktionen erfolgen kann. Zudem findet sich ein Part über Apple-ID-Kennwörter und Taschengeldguthabenkarten. Auf der Seite werden alle wissenswerten Informationen gesammelt und Eltern bekommen tatsächlich einen besseren Überblick über alle Möglichkeiten.

Die neue Infoseite ist die Antwort auf ein neulich beendetes Gerichtsverfahren, in dem Apple bekannt gab, versehentlich von Kindern gekaufte In-App-Einkäufe in großer Höhe zu erstatten. Erneute Vorfälle sollen so nach Möglichkeit verhindert werden.

Jugendschutz: Apple bewirbt Elternleitfaden für iTunes
3.88 (77.65%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.