Home » Hardware » iFixit: Pebble Smart Watch ist irreparabel

iFixit: Pebble Smart Watch ist irreparabel

In letzter Zeit wurde sehr oft über die angebliche iWatch von Apple spekuliert. Als aktuelles Referenzprodukt wird dabei in erster Linie die Pebble Smart Watch zur Hand genommen. Sehr interessant ist nun ein Bericht der Reparaturspezialisten von iFixit, der besagt, dass die wasserdichte Armbanduhr kaum zu reparieren sei.

Die Spezialisten von iFixit konnten die Pebble Smart Watch auseinandernehmen, ohne das empfindliche E-Ink-Display zu beschädigen. Dabei stellen die Experten bereits klar, dass diese Aufgabe für den Otto-Normal-Anwender kaum zu realisieren sei, weil Pebble jede Menge Klebstoff verwendet. Gleiches gilt für interne Reparaturen an der Smart Watch. Grundsätzlich notwendig ist dies auch nicht, da die verbaute Batterie aufgrund der Laufzeit von maximal sieben Tage zudem eine sehr lange Lebensdauer aufweist. iFixit schreibt in diesem Zusammenhang auch, dass die Batterie für sechs bis zehn Jahre ausreichen sollte.

Die Komponenten der Pebble Watch im Detail

  • E-Ink-Display mit drei LED-Backlights
  • Micron Chip mit 32 MB Flash-Speicher
  • STMicroelectronics ARM-Chip mit maximaler Geschwindigkeit von 120 MHz
  • Beschleunigungsmesser
  • Panasonic RF-Modul
  • Texas Instruments Bluetooth Controller
  • Akku 3,7 V und 130 mAh

Sehr spannend bleiben natürlich die kommenden Monate in Bezug auf die spekulierte iWatch von Apple. Mit Sicherheit ist aber schon jetzt klar, dass diese ähnlich schwer zu reparieren sein wird, wie die Pebble Smart Watch

iFixit: Pebble Smart Watch ist irreparabel
4.1 (82%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Wozu muss ein Konsumer die Uhr zerlegen? Ja, ich weiß … er hat das Recht dazu – ist ja schließlich seine , bla bla, bla.
    Und was sollte eigentlich diese „News“ oder wie ihr das nennt? Ich meine, wo liegt der Sinn solche Informationen zu posten? Da fällt mir spontan der Sack in China ein.

  2. ….die verbaute Batterie aufgrund der Laufzeit von maximal ….sieben Tage… zudem eine sehr lange Lebensdauer ….
    Daniel, schau doch mal im Text. Den Hinweis bitte wieder löschen…

  3. Wenn sie doch endlich kommen würde die pebble. Nur weil man keine Schwarze gewählt hat warten man x Wochen mehr als die mit den schwarzen Uhren.