Home » iPhone & iPod » China Mobile erweitert das LTE-Netz, trotzdem kein iPhone-Partner

China Mobile erweitert das LTE-Netz, trotzdem kein iPhone-Partner

China ist für Apple in den vergangenen Jahren zum größten Wachstumsmarkt geworden. Nicht zuletzt mit dem Start des iPhone 5 und überraschend hohen Verkaufszahlen zeigte sich dies auch im letzten Jahr. Nun arbeitet der weltweit größte Mobilfunkprovider China Mobile an einer Erweiterung des LTE-Netzes, um den iPhone-Nutzern schnellere Datenübertragung zu ermöglichen.

China Mobile, der größte Carrier der Welt, plant 7 Milliarden US-Dollar in die Erweiterung des LTE-Netzes zu investieren. Damit will der chinesische Provider den iPhone 5-Nutzern eine schnellere Datenübertragung und eine bessere Anbindung an das Netz ermöglichen.

Apple und China Mobile: Verhandlungen über engere Partnerschaft stagnieren

Trotzdem ist China Mobile weiterhin kein offizieller iPhone-Partner von Apple, obwohl in dem Netz rund 15 Millionen iPhones in Gebrauch sind. Laut einem Bericht von China Mobile gibt es jedoch keine Bewegung in den Verhandlungen mit Apple, eine Einigung sei nicht in Sicht. Der China Mobile CEO sagt, sein Unternehmen wäre ein Schlüsselpartner für Apple, um auf dem chinesischen Markt gegen die Konkurrenz von Samsung und Android ankämpfen zu können. Eine Einigung scheint jedoch auch in Apples Interesse zu sein. Seit dem Amtsantritt von Tim Cook als CEO bereiste er das Land bereits mehrfach und traf sich dort mit Vertretern von China Mobile, um eine Einigung zu erzielen. Ob in den kommenden Wochen noch etwas Bewegung in die Verhandlungen kommen wird, werden wir sehen. (via)

China Mobile erweitert das LTE-Netz, trotzdem kein iPhone-Partner
4.5 (90%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.