Home » Mac » OS X 10.8.3 sorgt für höhere Akkulaufzeiten beim MacBook Pro Retina

OS X 10.8.3 sorgt für höhere Akkulaufzeiten beim MacBook Pro Retina

Solltet Ihr Besitzer eines MacBook Pro Retina-Modells sein, dann können wir euch ein Update auf OS X 10.8.3 ans Herz legen, denn somit bekommt Ihr im Schnitt gut 20 Minuten mehr Akkulaufzeit pro Aufladung des Laptops.

Die Kollegen von Mac Observer haben das Apple-Laptop mit OS X 10.8.3 sowie den unmittelbaren Vorgängerversion OS X 10.8.2 auf Herz und Nieren getestet und konnten dabei feststellen, dass sich die Laufzeit des Akkus maximierte. Dazu wurde unter anderem ein 15-Zoll MacBook Pro Retina verwendet, das unter OS X 10.8.3 insgesamt 421 Minuten bedient werden konnte, während unter OS X 10.8.2 398 Minuten Laufzeit registriert wurden.

Mit dem letzten Update auf OS X 10.8.3 scheinen die Apple-Ingenieure also eine besonders gute Arbeit abgeliefert zu haben. Besonders bei den mobilen Elektronikgeräten ist bekanntlich eine möglichst hohe Akkulaufzeit praktisch. Greift also schnell zum Update, wenn Ihr es noch nicht durchgeführt haben solltet.

OS X 10.8.3 sorgt für höhere Akkulaufzeiten beim MacBook Pro Retina
4.3 (86%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Jetzt schreibt niemand was aber wenn es heißt “man hat mit nem Update 5 Minuten weniger Akku” kommen Leute ohne ende und regen sich auf!

  2. Das ist ja auch keine Vorlage zum Applebashing ;)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*