Home » App Store & Applikationen » AppStore: Apple kennzeichnet Apps mit Altersfreigabe

AppStore: Apple kennzeichnet Apps mit Altersfreigabe

Apple hat weitere Anpassungen im mobilen AppStore vorgenommen. Ende März lies Apple den Hinweis für In-App-Käufe bei den jeweiligen Anwendungen in den Fokus rücken. Nun wurde auch eine Altersfreigabe direkt unter den App Namen platziert.

Apple kennzeichnet Apps

Ab sofort dürfte die Suche nach Applikationen im Apple AppStore noch transparenter für die Nutzer sein. Gerade Eltern, die passende Spiele oder Anwendungen für ihre Kinder suchen, bekommen nun alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Apple reagiert damit auf die Kritiken einiger Eltern aus den USA, die vor allem gegen ungewollte In-App-Einkäufe (getätigt durch Kinderhände) vorgehen wollen. Ab sofort findet man diesen Hinweis, genauso wie eine Altersfreigabe, direkt neben dem App Icon wieder.

Die Kennzeichnung der In-App-Käufe litt bis jetzt noch an einem kleinen Fehler. So wurden neue Applikationen, die noch keine In-App-Käufe aufwiesen auch nicht gekennzeichnet. Das hat Apple nun ebenfalls angepasst.

Vielen Dank Marko für die Informationen.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

AppStore: Apple kennzeichnet Apps mit Altersfreigabe
4 (80%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Was ich vermisse ist die Sprachauswahl wie die App. Angeboten wie früher war es noch hinterlegt. Jetzt ist es schwierig raus zubekommen ob die App. Deutsch ist oder nicht

  2. Steht doch meistens in der Beschreibung aber ja gebe dir Recht, wenn das noch übersichtlich oben bei der App stehen würde, wäre Klasse!