Home » App Store & Applikationen » Office für iOS und Android laut aufgetauchter Roadmap erst 2014

Office für iOS und Android laut aufgetauchter Roadmap erst 2014

Die Spekulationen rund um eine baldige Veröffentlichung einer Portierung von Microsoft Office für iOS- und Android-Geräte kursierten bereits im vergangenen Jahr. Doch bislang lässt die Office-Suite des Unternehmens aus Redmond noch immer auf sich warten. Die Kollegen von ZDNet.com haben nun jedoch eine angebliche Roadmap entdeckt, die aus dem Januar 2013 stammen soll. Demnach müssen sich Interessierte noch mehrere Monate gedulden, ehe Microsoft Office für iOS und Android erscheinen wird.

Wie man aus dem Bericht entnehmen kann, scheint Microsoft zunächst die Portierungen für das eigene OS Windows 8 zu planen. Diese Versionen zur optimierten Touch-Bedienung sollen im Oktober 2013 folgen und lediglich als Ergänzung der derzeit erhältlichen Versionen für die Desktop-Computer angeboten. Die Office-Umsetzungen für die populären Betriebssysteme iOS und Android sollen laut der Roadmap hingegen erst im Herbst 2014 folgen. Ob es sich dabei auch um spezielle Tablet-Versionen drehen wird, ist aus der Roadmap nicht ersichtlich.

Viele Gerüchte – Keine Bestätigungen

Zuletzt haben wir im Dezember 2012 von der Microsoft Office App für iPhone und iPad berichtet. Damals kursierten Screenshots im Internet, die darauf hindeuteten, dass definitiv an MS Office gearbeitet wird. Die Kollegen von TheVerge veröffentlichten sogar angebliche Aufnahmen vom User Interface der Apps. (via)

Office für iOS und Android laut aufgetauchter Roadmap erst 2014
3.73 (74.55%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*