Home » iPad » „iPad Pro“: 32, 64 und 128 GB – bei 799 Dollar gehts los

„iPad Pro“: 32, 64 und 128 GB – bei 799 Dollar gehts los

Heute Abend soll Apple seine Keynote vollstopfen mit allerlei Ankündigungen – angeblich, um eine Oktober-Keynote ausfallen lassen zu können. Unter anderem soll das „iPad Pro“ vorgestellt werden – und vorab gibt es noch mal schnell Gerüchte über den Speicher und die Preise.

Die Kollegen von 9to5mac haben im Vorfeld der Keynote noch ein paar Eckdaten zum „iPad Pro“ erfahren, das wohl heute Abend angekündigt werden soll. Demnach soll das größere iPad, das vor allem auf professionelle Anwendungen zugeschnitten sein soll, in drei Speichergrößen erhältlich sein: 32 GB, 64 GB und 128 GB. Damit wäre das kleinste „iPad Pro“ mit doppelt so viel Speicher gesegnet wie iPhone und die anderen iPads.

Auch gibt es Informationen zu den veranschlagten Preisen: Bei 799 Dollar soll es losgehen für 32 GB mit WLAN. Wie auch schon bei anderen iPads und dem iPhone kostet eine Verdopplung jeweils 100 Dollar Aufpreis, also gibt es 64 GB für 899 und 128 GB für 999 Dollar. Außerdem soll auch das „iPad Pro“ optional mit Mobilfunk ausgestattet werden. Wie bei den anderen iPads soll der LTE-Chip 130 Dollar zusätzlich kosten, was einen Maximalpreis von 1129 Dollar für 128 GB mit LTE entspricht.

Genaueres werden wir erst heute Abend erfahren, wenn Apple seine Keynote abhält. Angeblich ist das „iPad Pro“ ein „Jetzt oder nie“-Kandidat, denn im Oktober soll Apple keine Keynote planen und wenn das „iPad Pro“ auf einer Keynote gezeigt werden wird, dann unabhängig von Sinn oder Unsinn heute, heißt es.

„iPad Pro“: 32, 64 und 128 GB – bei 799 Dollar gehts los
4 (80%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.