Home » Apple » Apples Aktienrückkäufe: 16 Milliarden allein im letzten Quartal

Apples Aktienrückkäufe: 16 Milliarden allein im letzten Quartal

Apple sorgte für einiges an Aussehen, als man im April bekannt gab, massiv in Aktienrückkäufe zu investieren. Der Plan sah vor, dass im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2013 10 Millionen Aktien zurückgekauft werden sollen. Scheinbar wollte Apple sich den niedrigen Preis der Aktie zu Nutze machen und kaufte für 16 Milliarden US-Dollar 36 Millionen Aktien. Das wäre genug, um den Konkurrenten Blackberry drei Mal aufzukaufen.

Von den 16 Milliarden Dollar, die Apple in Aktien investierte, kamen 12 aus dem Rückkauf-Programm des Unternehmens, 4 aus den restlichen Mitteln des Konzerns. Apple zahlte pro Aktie 444,44 US-Dollar im Durchschnitt. Der durchschnittliche Preis der Apple-Aktie im Vorjahresquartal lag mit 636,23 US-Dollar mehr als 200 Dollar darüber. Die Aktie erreichte im letzten Jahr sogar Werte von über 700 Dollar. Das Geld aus dem Rückkaufprogramm wurde von Apple geliehen, um eine zu große Steuerbelastung bei der Rückführung der konzerneigenen Mittel aus dem Ausland zu vermeiden.

Der Rückkauf kommt also zu einem günstigen Zeitpunkt für Apple. Und gleichzeitig bedeutet es, dass Apple wohl damit rechnet, dass die Aktie in Zukunft wieder erheblich steigen wird. Das scheint auch gar nicht so unwahrscheinlich, schließlich kann man für dieses Jahr noch einige neue Veröffentlichungen von Apple erwarten.

Nur um diese 16 Milliarden Dollar mal in Perspektive zu setzen: Die Zahl übersteigt den Preis, den Google für Motorola zahlte (12,5 Milliarden Dollar). Sie ist auch höher als der Marktwert der Handy-Hersteller Nokia (14,89 Milliarden Dollar) und Blackberry (4,64 Milliarden Dollar), sowie der Panel-Hersteller LG Display (8,93 Milliarden Dollar) und Sharp Corp. (5,07 Milliarden Dollar).

 

(via Apple Insider)

Apples Aktienrückkäufe: 16 Milliarden allein im letzten Quartal
4.43 (88.57%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


7 Kommentare

  1. Only Apple can do this!!!
    :-)

  2. schon ganz geil dreiviertel jahr nichts zu releasen damit der kurs einbricht :D

  3. Da veräppelt aber Apple einige ;))) und es wird weitergehen. Sie werden sich von Investoren unabhängig machen und dann allen Analysten eines zeigen: Die Nase ;))
    Ganz zu schweigen davon das Sie 36 Mio mal Dividend selber einstreichen, diese zum Rückbezahlen der Schulden für den Kauf aufwenden und unterm strich sogar noch Steuer gewinne machen, Schulden sind eben Passiva und Abschreibungswertig ;))) Rechnen wir mal die 4 Milliarden aus „anderen“ Mitteln zum Quartals gewinn ;)))

    Clever Apple ;).. Aktien erst in den Keller rauschen lassen, dann einkaufen, dann mit iWatch, iTV, iPad Maxi, mini, medium und iMac Ultra (aufladen von iPhone 5s, iPad 5 und iWatch direkt vom am iMac KABELLOS! siehe Patent von Apple, ohne NFC aufladung AirPower) neues IOS neues OS X und etwas ganz ganz neuem, einer Ladestadion „AirPower“ die alle iPhone 5s/iPod Touch 5 und Macbook abr 2014 die in der näherem umkreis 2-3 Meter sind aufladen.. Stellt euch vor, ihr betrettet Starbucks und ihr erkennt einen iPhone user an dem typischen ICH LADE AUF Geräusch….(ja sie haben so ein Patent, und ja es geht!) also so richtig auf die pauke hauen und Aktien steigen auf 1200 Dollar…. okay 650 reichen.. Thats Tim Cook, ein leiser Mann der anderen die Nase zeigt wenn es Zeit dafür ist ;))

    Dazu muss nocheinmal erwähnt werden, IOS 7 hat soviele GENIALE neue Funktionen, das wird ein Feuerwerk, was alle Konkurrenzen echt austechen wird.. ich meine wirklich neues ;)

  4. P.S.: Stellt euch vor Opel, VW, BWM und Smart bauen so ein AIRPOWER Teil ins auto ein .. und Ihr fahrt damait GAAAAAN LANGSAAAAAM die KÖ raufund runter;)))) Bling bling bling .. ganz zu schwiegen das ich keine Kabel mehr im Auto zum Laden brauch.. ach wäre das genial… ist keine Wunschdenken von mir sondern eher baldige Realität, da Apple dieses Patent schon hat. Allen NFC Androiden Jüngern (die aus meiner Sicht damit nichts wirklich anfangen können) ne fette NASE gezeigt.. Thats Apple ;)

  5. Zitat Martina :

    Da veräppelt aber Apple einige ;))) und es wird weitergehen. Sie werden sich von Investoren unabhängig machen und dann allen Analysten eines zeigen: Die Nase ;))
    Ganz zu schweigen davon das Sie 36 Mio mal Dividend selber einstreichen, diese zum Rückbezahlen der Schulden für den Kauf aufwenden und unterm strich sogar noch Steuer gewinne machen, Schulden sind eben Passiva und Abschreibungswertig ;))) Rechnen wir mal die 4 Milliarden aus „anderen“ Mitteln zum Quartals gewinn ;)))

    Clever Apple ;).. Aktien erst in den Keller rauschen lassen, dann einkaufen, dann mit iWatch, iTV, iPad Maxi, mini, medium und iMac Ultra (aufladen von iPhone 5s, iPad 5 und iWatch direkt vom am iMac KABELLOS! siehe Patent von Apple, ohne NFC aufladung AirPower) neues IOS neues OS X und etwas ganz ganz neuem, einer Ladestadion „AirPower“ die alle iPhone 5s/iPod Touch 5 und Macbook abr 2014 die in der näherem umkreis 2-3 Meter sind aufladen.. Stellt euch vor, ihr betrettet Starbucks und ihr erkennt einen iPhone user an dem typischen ICH LADE AUF Geräusch….(ja sie haben so ein Patent, und ja es geht!) also so richtig auf die pauke hauen und Aktien steigen auf 1200 Dollar…. okay 650 reichen.. Thats Tim Cook, ein leiser Mann der anderen die Nase zeigt wenn es Zeit dafür ist ;))

    Dazu muss nocheinmal erwähnt werden, IOS 7 hat soviele GENIALE neue Funktionen, das wird ein Feuerwerk, was alle Konkurrenzen echt austechen wird.. ich meine wirklich neues ;)

    Zitat Martina :

    P.S.: Stellt euch vor Opel, VW, BWM und Smart bauen so ein AIRPOWER Teil ins auto ein .. und Ihr fahrt damait GAAAAAN LANGSAAAAAM die KÖ raufund runter;)))) Bling bling bling .. ganz zu schwiegen das ich keine Kabel mehr im Auto zum Laden brauch.. ach wäre das genial… ist keine Wunschdenken von mir sondern eher baldige Realität, da Apple dieses Patent schon hat. Allen NFC Androiden Jüngern (die aus meiner Sicht damit nichts wirklich anfangen können) ne fette NASE gezeigt.. Thats Apple ;)

    Kein Kommentar über soviel geistigen Dünnschiss.

    Alex, du kannst mein Komment ruhig wieder löschen.
    Dadurch wird der geistige Dünnpfiff den Martina hier Verzapft nicht richtiger.

  6. Right .

  7. Alexander Trisko

    Nur mal so am Rande: Ich lösche Kommentare nur, wenn sie arg beleidigend sind. Nur rutscht ihr andauernd in den Spam-Filter, wenn ihr Kommentare postet, die zu 75 Prozent aus Zitaten bestehen. Übrigens diktiert die Netiquette, dass Vollzitate nicht besonders erwünscht sind…