Home » OS X » OS X Mavericks Beta 5: iBooks auf dem Mac

OS X Mavericks Beta 5: iBooks auf dem Mac

Während die iOS Beta 4 wegen des Ausfalls der Developer-Seite für Apple etwas Verspätung hatte, konnte Apple mit den OS X Mavericks Betas den üblichen Update-Zyklus beibehalten. Zwei Wochen nach der Beta 4 veröffentlichte Apple gestern Abend die OS X Mavericks Beta 5. Die größte Neuerung: Apple hat nun die iBooks-App hinzugefügt.

Das Update kann über den Mac App Store geladen werden, wenn auf eurem Mac bereits die OS X Mavericks Beta läuft. Außerdem kann sie direkt auf der Mac Developer Seite runtergeladen werden. Apple hat mit der fünften Beta endlich iBooks in Mac OS X integriert, ein Feature, auf das sich viele User gefreut haben. Außerdem wurden wie immer generelle Stabilitäts- und Performance-Verbesserungen vorgenommen. Dies hat Apple bisher mit jeder Beta getan, und so langsam fängt OS X Mavericks an, sich wie ein vollwertiges Betriebssystem anzufühlen.

Außerdem wurde gestern auch die achte Beta von OS X Mountain Lion 10.8.5 freigegeben. Bei dem Update auf die Version 10.8.5 wird es sich wohl um das letzte Mountain Lion Update handeln, bevor Apple OS X Mavericks 10.9 im Herbst offiziell freigibt.

Wenn ihr noch weitere Neuerungen entdeckt, lasst es uns gerne wissen.

 

OS X Mavericks Beta 5: iBooks auf dem Mac
4.21 (84.29%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Als ob ich Bücher auf meinem iMac lese. Schwachsinn!

  2. Da ich viele Nachschlagewerke als E-Book habe freue ich mich darauf!