Home » Sonstiges » Samsung Smartwatch erscheint nächste Woche

Samsung Smartwatch erscheint nächste Woche

Zusammen mit den Apple iWatch Gerüchten hatte auch Samsung eine eigene Smartwatch angekündigt. Wie ein hochrangiger Samsung-Manager nun bestätigte, wird das Unternehmen die hauseigene Smartwatch am 04. September in Berlin vorstellen.

Die Bestätigung kommt von Samsungs Vice President of Mobile Lee Young-hee, der gegenüber der The Korea Times sagte, dass Samsung am 04. September, also zwei Tage vor der Internationalen Funkausstellung, in Berlin den neuen Beitrag zum Bereich Wearable Tech vorstellen wird. Außerdem bestätigte er, dass die Smartwatch mit Android laufen wird – eine Tatsache, die wohl niemanden ernstlich überrascht. Gleichzeitig dämpfte er die Hoffnungen auf eine Smartwatch mit einem flexiblen Display. Diese Technologie werde noch nicht zum Einsatz kommen.

Samsungs Smartwatch wird auf den Namen Galaxy Gear hören und soll die Erfahrungen der Galaxy User mit ihrem Smartphone verbessern. Letztlich handelt es sich also um ein Accessoire, das das Smartphone in seinen Funktionen ergänzen soll.

Laut Lee hat Samsung bereits eine ganze Weile an der Smartwatch gearbeitet. Er bezeichnet diese selber als „wearable concept device“. Sie soll primär „junge Trendsetter“ ansprechen. Das alles klingt so, als würde Samsung mit der Galaxy Gear nicht nur Technikverliebte ansprechen, sondern die Smartwatch auch als Modeaccessoire sehen.

Laut GigaOM soll Samsungs Smartwatch über ein 2,5 Zoll Display mit einer Auflösung von 320×320 Pixeln verfügen. Außerdem soll Samsung einen Dual Core Prozessor und Bluetooth 4.0 verbauen. Angeblich soll die Galaxy Gear nur mit einer App funktionieren, die es exklusiv für Samsung-Smartphones geben wird.

Auf dem Event am 4. September erwartet Samsung-Fans auch das Galaxy Note 3, also das neueste Gerät in der „Phablet-Kategorie“, die Samsung mit dem Galaxy Note in der ersten Version eingeführt hat. Das Galaxy Note soll über einen Snapdragon 800 Prozessor mit einer Taktung von 2,3 GHz sowie ein 5,7 Zoll Display und 3 GB RAM verfügen. Außerdem soll es in der Lage sein, 4000k-Videos aufzunehmen.

Während Samsung also Nägel mit Köpfen zu machen scheint, ist die iWatch auch weiterhin nicht viel mehr als ein Gerücht in der Presse. Es bleibt abzuwarten, ob Apple mit seinem Konzept die Samsung Gear angreifen kann.

 

(via TechCrunch)

Samsung Smartwatch erscheint nächste Woche
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


22 Kommentare

  1. Schlechtes design
    SAMSUNG halt :P

  2. Tja ist halt blöd wenn man keine Vorlage zum kopieren hat. Da sieht das Design halt bescheiden aus.

  3. WTF_Obst_Salat_-

    Ohhhh man
    Erstmal schnell irgendeine Uhr raus bringen die wahrscheinlich schlecht funktioniert oder garnicht

    Bevor Apple eine rausbringt die wie eine Bombe einschlägt/ oder wesentlich besser ist

  4. Mal davon abgesehen, dass die bisherigen Entwürfe der „iWatch“ auch nicht das Gelbe vom „Ei“ waren und hier dennoch die Fangirls und -boys in Begeisterungsstürmen ausgebrochen sind (sogar bei der hässlichen Pebble), hat Samsung wenigstens gehandelt und wieder einmal gezeigt, dass Apple einfach nur noch hinterherhechelt. Und wer von Design spricht, muss sich nur das hässliche iOS 7 ansehen und möge ruhig sein.

  5. samsung ist scheeeeeeiße ✌

  6. Braucht keine S.. die Uhr

  7. @Ei und cr3wp: Besser gar nichts auf den Markt bringen, als einen schlecht funktionierenden Schrotthaufen dessen Aussehen bereits an Augenvergewaltigung grenzt ;)

    Und wo hinkt Apple hinter her? Samsung und Co. bringen nur überflüssige, ressourcenhungrige und fehlerhafte Software auf ihre „Smartphones“!

    Die sollten mal lieber in Sachen Qualität, Stabilität, Funktionalität, Bedienbarkeit und Sicherheit an das Apple-Niveau herankommen, dann erst können wir eventuell über „hinter her hinken“ reden! :)

    Zum Topic: Über den Sinn solcher Uhren lässt sich streiten, genau so wie bei Glass, denn ich persönlich sehe da keinen großen Vorteil und bin besonders im Hinblick auf die Akkudauer skeptisch.

    Gruß

  8. KongKong, erstmal denken vor dem Posten. Die Uhr wird ja erst nächste Woche vorgestellt, wie kannst du da jetzt schon so selbstherrlich behaupten, dass die ein Schrotthaufen wäre? Ihr Applefanboys hat echt einen an der Klatsche.

  9. Da wären sie wieder, die Samsungfanboys mit ihrem unsinnigen Kommentaren, die nicht der Wahrheit entsprechen… Ihr seid langweilig ;)

  10. Also ich find die Applefanboys, die „ihre“ Marke über alles und jeden stellen, langweiliger.. :D

  11. Erst mal abwarten! Wenn Apple eine vergleichbare Hardware auf den Markt bringt, wird diese sicherlich gut durchdacht und ein Reverenz Produkt sein. Erst dann kann man sich einen Vergleich erlauben und bis dahin können sich ja einige mit dem Samsung Produkt auseinander setzen. Und über das Design lässt sich immer streiten, Geschmacksache eben.

  12. Ich bin der erste Käufer des neuen Galaxy Note 3, Apple kann gerade 1020p und Samsung kommt jetzt schon mit 4000k. Wahnsinn, 4000k, das passt perfekt zu meinem 128k Zoll Fernseher im Vorgarten :-D
    4000k moment das sind 4.ooo.ooo Wow ^^

    Mal ernsthaft, wo speichere ich auf dem Dingen denn dann die 4k Filme/Videos? Da muss ich ja ne Festplatte mitnehmen ^^

  13. Wie gleich wieder was bei Apple gesucht wird, damit man von Samsung ablenkt. Wie hier Joe schon geschrieben hat, ist es Geschmacksache (Design).

  14. Wie immer nur retards hier. Natürlich ist das Nicht das Bild der wirklichen uhr. Und alle die hier gegen ne uhr hetzen sind die ersten die sabbernd vorm Apple store hocken wenn Apple endlich nachzieht

  15. Die sabbern schon vorm Bildschirm während der Keynote, falls die Uhr von Apple überhaupt irgendwann kommt, egal wie beschissen die dann aussehen mag oder was sie kann. Selbst wenn sie die Uhrzeit falsch anzeigen würde (Apple hat’s ja nicht so mit Daten und Uhrzeit, s. iOS 7 Kontakte /Geburtstag). Hauptsache ein Apfel ist drauf.

  16. Die Icons erinnern mich sehr an mein Nokia 3310 *G* Also behauptet mal net Samsung hatte keine Vorlage :D
    Ansonsten bleibt nicht viel zu sagen…Wer nicht so von den Medien beeinflusst ist wie manche Kommentatoren wissen wo die Reise hin geht ;)

  17. Voll geil die Diskussion. Wetten Apple hat schon wieder auf alles ein Patent. Nur dumm wenn man sich mit Patenklagen mehr beschäftigt als mit Neuigkeiten. Dann bleibt man halt derzweite Sieger. Weiter so Apple, haahahahahah.

  18. Zitat Joe :

    Erst mal abwarten! Wenn Apple eine vergleichbare Hardware auf den Markt bringt, wird diese sicherlich gut durchdacht und ein Reverenz Produkt sein. Erst dann kann man sich einen Vergleich erlauben und bis dahin können sich ja einige mit dem Samsung Produkt auseinander setzen. Und über das Design lässt sich immer streiten, Geschmacksache eben.

    Ich poste schon eine kleine Weile unter diesem Namen. Ein zweiter Joe…und Missverständnisse sind vorprogrammiert.

  19. Ist wahrscheinlich kaum durch dacht und schnell zusammengezimmert worden um noch vor Apple auf den markt zu kommen.

  20. Zitat applefan :

    samsung ist scheeeeeeiße ✌

    Dann darfst du aber kein iphone kaufen informier dich mal wieviele Bauteile von Samsung in einem Iphone verbaut sind

  21. Zitat Fjuge :

    Da wären sie wieder, die Samsungfanboys mit ihrem unsinnigen Kommentaren, die nicht der Wahrheit entsprechen… Ihr seid langweilig ;)

    Als iphone user ist man automatisch auch samsung nutzer (Dir schon klar oder ?) Blendet Ihr fanboys das immer aus ?
    Samsung größter SOC Herteller weltweit
    Displays u.s.w
    Gut die Kamera vom Iphone kommt von Sony

    Informier dich mal bevor du Kommentare abgibst

    Null Ahnung aber davon reichlich

  22. Idee gut…Umsetzung…abwarten…Design haut schonmal rein(ins Negative). Aber das ist man ja von Android an sich schon gewöhnt. Das Samsung technisch gute Ideen aufweist wissen wir…wie gut Sie funktionieren auch…die Vorszellung vom S4 war schon n Knaller…soviele Bugs und Abstürze, gab es bei Keynotes von Apple nie. Lieber zweiter, aber ausgereift. Und optisch war und ist Cupertino einfach die bessere Wahl.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*