Home » App Store & Applikationen » MeteoEarth für das iPad: Wetter zum Anfassen dank beeindruckender 3D Darstellungen, Live Klimadaten und mehr

MeteoEarth für das iPad: Wetter zum Anfassen dank beeindruckender 3D Darstellungen, Live Klimadaten und mehr

Es gibt mittlerweile weitaus mehr als nur eine Hand voll Wetter Apps für das iPad und auch iPhone. Wer allerdings auf der Suche nach einer Profi-Wetter Anwendung für das iPad ist, dem können wir den Blick auf die MeteoEarth App nur wärmstens empfehlen. MeteoEarth leitet eine neue Generation der Wettervorhersage ein und ist kurz gesagt Wetter zum Anfassen. Dank toller 3D-Darstellungen, die von einer leistungsstarken Gaming-Technologie unterstützt werden, kann man sich Wetterberichte samt Animationen zu Wind, Bewölkung, Temperatur etc. anschauen. Zudem können Wetterphänomene nahezu in Echtzeit weltweit verfolgt werden. MeteoEarth ist gespickt mit vielen hilfreichen Features, die wir euch nun kurz vorstellen wollen.

MeteoEarth

MeteoEarth: Features im Überblick

Das Wetter kann manchmal unberechenbar sein, so kommt es einem zumindest vor. Da ist ein toller Tagesausflug geplant, die Fahrräder stehen bereit und ein Blick aus dem Fenster am Morgen macht alles zunichte. Regen. Regen? Obwohl Sonne angesagt war? Kurios. Aber so ist das nun mal mit dem Wetter. Zusätzlich zum Wetterbericht, kann man sich in der heutigen Zeit allerdings auch noch auf weitere Instrumentarien zur Wetterbestimmung und Vorhersage stützen. MeteoEarth überzeugt mit einer tollen und vor allem gestochen scharfen 3D Ansicht der aktuellen Wetter- und Klimadaten. Die einzelnen Inhalten geben umfangreiche Auskünfte über die Temperatur, den Niederschlag, Bewölkung, Wind und sogar den Luftdruck wieder. Als neustes Feature, welches allerdings Premium-Nutzern bisher vorenthalten bleibt ist der Stormtracker. Mit diesem Feature können Stürme auf der ganzen Welt angezeigt werden. Hurrikans, Taifune etc. werden samt Name, Kategorie und Windgeschwindigkeit bei Bedarf auf das  iPad Display geholt. Mit einem einfachen Tab kann der Sturm sogar live auf der Karte mit verfolgt werden.

MeteoEarth 1

Neben dem aktuellen Wetter und der Vorhersage, kann man auch auf die umfangreiche Klimadatenbank zurück greifen um somit über die Zeitleiste  Klimadaten von dem ganzen Jahr einsehen zu können. Luft und Wassertemperatur sowie Regenmengen können für jeden beliebigen Ort weltweit angezeigt werden, so dass die nächste Urlaubsplanung eigentlich schon in Sack und Tüten ist, bevor ihr überhaupt gebucht habt. Die Favoriten könnt ihr bequem innerhalb der MeteoEarth App speichern und stets aufrufen. Weitere Features sind die Anzeige von visualisierten Mondphasen, der Play-Modus als Bildschirmschoner, die Möglichkeit zwischen 2D und 3D wechseln zu können, einblendbare Landesgrenzen sowie die Synchronisation der Favoriten in der iCloud (WeatherPro).

MeteoEarth App

MeteoEarth 1.2 Update: Das ist neu

Die aktuellste Version von MeteoEarth kommt mit spannenden Neuerungen daher. Die integrierte Klimadatenbank zeigt klimatische Bedingungen für jeden Ort auf der Welt an. Desweiteren wurden die bestehenden Layer verbessert und unter anderem um das neue Feature des Stormtrackers erweitert (Premiumkunden).

Weitere Neuerungen im Überblick:

Optimierung bestehender Layer:
• Niederschlag: Ab sofort können Sie nicht nur sehen, wo es Niederschläge gibt, sondern auch, ob diese als Regen oder Schnee auftreten.
• Gewitter: Innerhalb des Wolken-Layers können Sie von nun an Gewitter verfolgen, zu erkennen an den aufleuchtenden Blitzen in den Wolken!

Zusatzfunktionen:
• Klimadaten: Ein Tap auf den Klima-Button links neben der Zeitleiste genügt und Sie öffnen die Klimadatenbank. Über die veränderte Zeitleiste können Sie Klimadaten fürs ganze Jahr abrufen, inkl. Angaben zu Luft- und Wassertemperatur sowie Regenmengen. Dank der Lupen-Funktion funktioniert das nicht nur für alle Favoriten, sondern jeden beliebigen Ort weltweit – ideal für die Urlaubsplanung!

Neue Funktionalitäten:
• Über die Lupe lassen sich präzisere Angaben zu den jeweiligen Layern abzurufen – für jeden Ort auf der Welt.
• Außerdem wurden kleinere Fehler behoben

 MeteoEarth Premium-Dienst

Wer in den Genuß des MeteoEarth Premium- Dienstes kommen möchte, der kann diese Erweiterung per In-App Kauf bequem frei schalten. Nutzbar ist der Premium-Dienst bei der MeteoEarth App genauso wie bei der WeatherPro App, die ebenfalls von der MeteoGroup Deutschland GmbH entwickelt wurde. Drei Monate kosten 1,79 Euro, wobei bis zu 6 Geräte aktiviert werden können. Wer den MeteoEarth Premium-Dienst das ganze Jahr nutzen möchte, der kann eine Jahreslizenz für 5,49 Euro erwerben.

-> 24-Stunden-Prognose wird auf bis zu 5 Tage Vorhersage erweitert

-> Stormtracker

-> Windströmung verschiedener Höhen, Jetstream (hilfreich vor allem für Piloten)

-> mehrere Layer miteinander verbinden für besseres Verständnis des globalen Wettergeschehens

-> alle Premiuminhalte auch in WeatherPro mit inbegriffen

Preis und Verfügbarkeit

Die professionelle MeteoEarth Wetter App für das iPad kostet 3,99 Euro und beansprucht knapp 24 MB freien Speicher auf dem iPad.

MeteoEarth für das iPad: Wetter zum Anfassen dank beeindruckender 3D Darstellungen, Live Klimadaten und mehr
5 (100%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.