Home » Sonstiges » Gelungenes iWatch Konzept: iOS 7 trifft Nikes Fuel Band

Gelungenes iWatch Konzept: iOS 7 trifft Nikes Fuel Band

Der Mythos Apple iWatch bleibt dank eindrucksvoller Konzepte stets am Leben. Wann Apple eine eigene Smartwatch auf den Markt bringt ist bisher noch nicht bekannt. Spekuliert wird, dass es im nächsten Jahr endlich soweit sein soll. Bis dahin müssen wir uns allerdings noch ein wenig gedulden und können den einen oder anderen Blick auf entsprechende Konzepte werfen. Die aktuelle iWatch Studie stammt von Thomas Bogner und stellt eine Symbiose aus iOS 7 und dem Nike Fuel Band dar. Design trifft hier auf Funktionalität.

Konzept via dribbble.com

Apple iWatch

Inspiriert vom zeitlosen Design des Nike Fuel Bands, ist Thomas Bogner ein recht anschauliches iWatch Konzept gelungen. Die nützlichen iOS 7 Funktionen wie etwa iMessages und Siri sowie der Apple Musik-Player verschmelzen mit dem Nike Fuel Band. Dabei liegt der Fokus vor allem auf eine unkomplizierte Bedienung via Swipe-Geste. Zudem dürfte Siri auf diesem Device eine große Rolle spielen. Das Display ist im Verhältnis zu herkömmlichen Smartwatches schon recht klein, so dass nicht viel Platz für zusätzliche Button und ähnliches ist. Via Sprachsteuerung kann man allerdings einiges kompensieren, beginnend bei der iPod Ansteuerung über die Menü-Wahl bis hin zum diktieren von iMessages.

Das aktuell iWatch Konzept dürfte allerdings keinesfalls von den Haaren herbeigezogen wurden sein, sondern orientiert sich viel mehr an den aktuellen Spekulationen rund um die Apple Uhr. So stellte Apple jüngst einen von Nikes Top Designern ein der wohl auch in der „iWatch-Abteilung“ Beschäftigung finden dürfte. Zudem tauchte vor einiger Zeit auch das Gerücht auf, dass die iWatch keine Smartwatch im klassischen Sinn darstellen könnte, sondern eher in der Form eines Fitness-Armbands geboren werden könnte.

Was haltet ihr von diesem iWatch Konzept? Analysten Schätzungen zufolge würden 2-4 Prozent der iPhone Nutzer auch eine iWatch kaufen. Haltet ihr das für realistisch?

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Gelungenes iWatch Konzept: iOS 7 trifft Nikes Fuel Band
4.14 (82.86%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


16 Kommentare

  1. Sieht echt super aus! Spiele ohnehin schon mit dem Gedanken das Fuel Band zu kaufen ;)

  2. Sieht dem Fuelband ja sehr ähnlich. Hoffentlich ist es besser verarbeitet. Beim Fuelband rosten die Schrauben, das Band bekommt Knickstellen usw.
    Nach 2 Monaten lags bei mir nur noch in der Ecke. Wirklich sinnvolle Funktionen hat es auch nicht. Und wenn ich mir das Konzept da so anschaue, erkenne ich den Sinn und Mehrwert für einen vermutlich recht hohen Preis auch noch nicht.

  3. Sehr schön. Ich würds kaufen.

  4. mmh völlig sinnlos… braucht man gar nicht…

  5. Schräg auf die uhr schauen ist ja nicht Sinn der Sache

  6. „iWatch“ ist und bleibt etwas völlig Überflüssiges. Das scheint bisher auch Apple erkannt zu haben und bring so etwas nicht auf den Markt.Bevor ich wieder anfange, an einem kleinen Armband mit meinen Wurstfingern herumzutippen, meine Augen kaum etwas sehen, ziehe ich doch gleich das iPhone aus der Tasche und arbeite mit einem vernünftigen Display, das ich gut ablesen kann und selbst für meine Finger noch geeignet ist.

    Ich würde diesen Schwachseinn auf jeden Fall nicht kaufen. Und 2-4 % der iPhone Nutzer dürfte Apple nicht genug sein, um so etwas zu produzieren. Selbst Tim Cook hat erkannt, dass Apple seinem Motto treu bleibt und nur solche Dinge produzieren und anbieten möchte, die dem Nutzer einen echten Mehrwert bringen. Den kann ich und Apple offenbar auch derzeit nicht erkennen.

  7. @Shane: du sprichst hier für Apple ohne zu wissen was gerade bei Apple entwickelt wird. Wenn es dann doch kommt, was sagst du dann? Apple hat den Sinn erkannt und der Mehrwert ist gegeben? Richtest du deine Meinung auch nach dem Wind?

  8. Nein, ich spreche nicht für Apple. ich sage nur, dass Apple bisher keine iWatch auf den Markt geworfen hat, weil sie offeenbar den Sinn noch nicht darin gesehen habe. Und was den Mehrwert angeht, habe ich nur Tim Cook (aus meiner Erinnerung heraus) zitiert, der das so oder ähnlich gesagt hat.
    Wenn Apple eine iWatch auf den Markt bringt, wird man sehen, was diese tatsächlich für einen Mehrwert haben wird. Ich selbst bin derzeit aber noch sehr skeptisch und kann es mir momentan für mich nicht vorstellen, dass ich damit etwas Sinnvolles anfangen kann. Wenn Apple mich dann überzeugen kann, ist das ja eine andere Sache. Die bisherigen (nicht von Apple stammenden) Konzepte haben mich jedenfalls nicht überzeugt.

  9. Wenn Apple irgend wann eine IWatch rausbringen sollte. Dann bestimmt ganz anders als so etwas, so sehe ich darin keinen Sinn, da gab es schon wirklich ansprechendere Design Vorschläge

  10. Sowas hässliches kommt mir nicht an das Handgelenk. Ob Apple oder von Armani.

  11. Hässlich und sinnlos.
    Wie alle anderen Smart watches auch…

  12. Sieht nicht schlecht aus. Aber finde die Bedienung etwas langsam und behebig!?

  13. Ich wurde mir eine solche nur zulegen, wenn man sie auch unabhängig von Smartphone nutzen kann, wie zum Beispiel im Training. Man hat nur die Uhr um und kann Musik damit hören etc. Und das Handy bleibt die Zeit halt zuhause oder im Spind oder ähnliches. Dann wurde es für mich Sinn machen, Ansonsten nicht.

  14. Echt super! Nur, wie groß soll der Bildschirm sein? Auf dem Bild sieht er etwas klein aus, um darauf E-Mail-Nachrichten anzuschauen usw.

  15. Ich weiss nicht warum hier alle motzen, mir gefällt das Konzept sehr gut.

  16. Zitat AppleFan :

    Ich weiss nicht warum hier alle motzen, mir gefällt das Konzept sehr gut.

    Die sind alle bezahlt und gekauft solche Kommentare zu schreiben ;))) weile mit der eigenen SamWatch so aber mal gar nicht voran geht ;)