Home » Sonstiges » iPhone 5s und iPhone 5c Klone mit Android ab sofort ab 119 US Dollar erhältlich [Videos]

iPhone 5s und iPhone 5c Klone mit Android ab sofort ab 119 US Dollar erhältlich [Videos]

In China kann man ab sofort einen iPhone 5s oder einen iPhone 5c Klon mit installiertem Android und einer nachgebauten iOS 7 Oberfläche kaufen. Das Goophone sorgte in den letzten Jahren schon für so manche Schlagzeile. Die Macher setzen dabei auf eine 1zu1 Kopie der Apple Originale und scheinen damit sogar recht gute Verkaufszahlen zu erzielen. Auf dem ersten Blick könnte man meinen, dass der Gegenüber im Besitz eines neuen iPhone 5s ist. bei näherer Betrachtung fällt allerdings auf, dass auf der Geräte Rückseite das Apple Logo mit dem Goophone Emblem ausgetauscht wurde und auch der Klick auf das App- Store- Icon nicht zum gewünschten Ziel führt.
Goophone

iPhone 5s Klon

Das Goophone i5s und i5c wird mit Android Jelly Bean unter einem iOS 7 Tarnmantel zum Leben erweckt. Den chinesischen Copycat-Experten ist es sogar gelungen Apples Touch ID zu kopieren. Ob der Fingerabdruckscanner allerdings beim i5s genauso gut funktioniert wie beim Original bleibt zu bezweifeln. Hier spielt wohl vorrangig die Optik eine Rolle. Die iPhone 5s und iPhone 5c Klone gibt es bereits für einen schmalen Kurs. So zahlt man für den iPhone 5s Klon in Gold mit “Touch ID” und Android Oberfläche gerade einmal 199 US Dollar. Auf goophone.cc werden noch einmal die aktuellen Kopien vorgestellt und auch zum Kauf angeboten. Neben Apple scheint auch Samsung fleißig kopiert zu werden. So findet man unter anderem auch das Goophone S4 Mega auf der Website wieder. Nun könnt ihr die neuen iPhone 5s und iPhone 5c Klone im Videoclip erleben. Viel Spaß.

iPhone 5s Klon: Goophone i5s

iPhone 5c Klon: Goophone i5c

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iPhone 5s und iPhone 5c Klone mit Android ab sofort ab 119 US Dollar erhältlich [Videos]
4.25 (85%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


9 Kommentare

  1. Wird zeit dass die mal eingebuchtet werden!! Sowas ist illegal!!! Aber in China passiert denen natürlich wieder mal nix!!!

  2. Michael, Du bist doch Jurastudent. Warum geht Apple gegen diese Kopierer nicht vor? Es gibt doch schließlich internationale Rechte.

  3. da sieht man das es auch günstiger geht

  4. Zitat Konrad :

    da sieht man das es auch günstiger geht

    Dann nimm so einen Klon mal in die Hand und teste ihn…den unterschied merkt man schon beim anschauen-

  5. Man müsste für jede Kopie die der Zoll findet stafzahlungen an China stellen!
    Denn die Chinesen hätten das Geld um gegen sowas vorzugehen.
    Aber nein, dafür sind die ja schon viel zu mächtig….
    Ich sag’s euch: China wird uns eines Tages so fertig machen, erst “nur” das Design nachmachen, dann die Technik, und zu guter letzt an den gestohlenen Geräten selber weiter forschen und als “eigene” Produkte billig verkaufen.
    Das fängt schon an siehe Huawei oder chinesischen Autos die 5 Sterne im chrashtest bekommen.
    Aber die Firmen checken einfach nicht, dass sie in dolchen Ländern nicht produzieren dürften.

  6. Da hast du sowas von recht!!!
    Die Politiker müssen was gegen machen!!
    Sie strafen wären schon mal ein guter Anfang!

  7. Wer kauft sowas ????

  8. @Ich: Wie wahr. Ich bekomme es jeden Tag bei der Arbeit hautnah mit wie die den Chinesen alles zukommen lassen. Aber wie Du schon gesagt hast. Irgendwann brauchen die von uns nichts mehr, dann haben sie uns überholt und alle werden rumjammern. Aber all die sogenannten Topmanager können dann wieder nichts dafür. Wartet nur ab, dauert nicht mehr lange. Huawei ist ein gutes Beispiel dafür.

  9. Das ist sogar mehr Zustimmung als ich mir erhofft hatte…
    Aber weder Geschäftsleute noch Politiker werden das einsehen.
    Warum auch? Heute machen sie ihr geschäfft. Und an morgen? Da denkt sowieso kein “Topmanager” dran.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*