Home » Apple » Angela Ahrendts zeigt in einem Blogpost, wie gut sie zu Apple passt

Angela Ahrendts zeigt in einem Blogpost, wie gut sie zu Apple passt

Als Apples CEO Tim Cook die Stelle des Retail-Chefs nach langer Suche mit der ehemaligen Burberry CEO Angela Ahrendts besetzt hat, waren die Redaktionen enthusiastisch. Von der “besten Stellenbesetzung in der Karriere von Cook” war die Rede, ja sogar von der “zukünftigen Apple CEO” (Business Insider). Ob sich dies bewahrheitet, bleibt abzuwarten, allerdings klang Angela Arendts wie ein erstklassiges Mitglied der Apple-Familie, als sie in einem Blogpost ihre Zeit bei dem Modehaus zusammenfasst.

Retail Angela Ahrendts

Der Jobs in Angela Ahrendts

In ihrem LinkedIn-Blog hat Angela Arendts Worte verfasst, die von der Formulierung her fast aus der Feder von Steve Jobs stammen könnten: “For me, Burberry’s true success is measured not by financial growth or brand momentum, but by something much more human: one of the most connected, creative and compassionate cultures in the world today, steeped in common values and beliefs, and united around a shared vision.

Vor allem der Fokus auf langfristiges Wachstum anstelle von kurzfristigem Profit ist ein Thema, das fest in Apples Kultur verankert ist. Und auch die “geteilten Visionen” sind etwas, was Apple schon seit Jahren ausmacht.

In ihrer Zeit bei Burberry hat Ahrendts weitreichende Veränderungen eingeführt, unter anderem den Aufbau eines von Grund auf erneuerten Kommunikationssystems, dass von der Struktur her wie der Microblogging-Dienst Twitter aufgebaut ist.

Ob Angela Ahrendts wirklich eine Kandidatin für die Nachfolge von Tim Cook ist, das wird sich erst in den nächsten Jahren zeigen können. Aber wenn nicht, dann gibt es ja noch ausreichend anderer geeigneter potentieller Nachfolger.

via CultofMac

Angela Ahrendts zeigt in einem Blogpost, wie gut sie zu Apple passt
3.71 (74.29%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Hübsch ist sie ja! :-)
    Aber darum geht es ja nicht.
    Doch wenn sie an Stuhl vom Cook sägt, ist sie weg!!

  2. Ergänzung:
    Auch wenn andere für sie sägen!!

  3. Ich denke, da hat Cook eine gute Wahl getroffen.
    McFee, was meinst Du dazu, manchmal macht Dein „guter Freund“, der schon so manche Federn lassen musste, auch etwas richtig, oder? ;-)

  4. @Joe — jepp, ne starke gute Frau in der Führung hat schon so manches Unternehmen gerettet oder weitergebracht und manchem männlichen CEO den Kopf gerettet. Die Frau gefällt – und wenn sie nen guten Job macht, beweist sie auch das Frauen keine Quote nötig haben.
    Nach wie vor, würde mir allerdings an ihrer Seite als CEO auch Elon Musk sehr gut gefallen – der ist nicht so farblos und unvisionär wie der liebe TC

  5. Eine beachtliche Vita…schau’n wir mal wie sich Apple in den nächsten Jahren entwickelt und ob Apple einen neuen CEO braucht.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*