Home » App Store & Applikationen » iPad-Apps: Mit dem iPad durch den Uni-Alltag

iPad-Apps: Mit dem iPad durch den Uni-Alltag

Studieren ohne technische Hilfsmittel ist heutzutage nahezu undenkbar. Auch Apples iPad kann ein sinnvoller Begleiter für Uni-Veranstaltungen sein. Doch mit welchen Apps sollte der Student von heute sein iPad bestücken? Wir haben versucht, euch eine kleine Übersicht zu erstellen, aus der ihr die für euch passenden Apps auswählen könnt.

iPad in der Uni

Organisation

Things

Ohne eine gute ToDo-App geht gar nichts. Der App Store bietet unzählige solcher Apps, und es sind viele gute dabei. Im Endeffekt muss jeder selber entscheiden, welche App für ihn am besten ist, aber wir wollen euch die ToDo-App Things empfehlen. Es handelt sich um eine der besten und umfangreichsten ToDo-Apps im App Store, die gleichzeitig allerdings intuitiv und simpel zu bedienen ist. Ihr könnt Projekte und Aufgabenbereiche anlegen und die anstehenden Aufgaben so nach Lebensbereichen trennen. Hinzu kommen unterschiedliche Prioritätsstufen. Natürlich darf auch eine Cloud-Anbindung nicht fehlen. Die App hat mit 17,99 € ihren Preis, ist es aber wert. Die iPad-Version könnt ihr wie gewohnt direkt aus dem App Store beziehen.

iStudiez

Mit iStudiez könnt ihr euren kompletten Studienalltag organisieren. Die App übernimmt Termine aus dem Kalender, es lassen sich aber viele zusätzliche Features nutzen. Ihr könnt Aufgaben nebst Abgabetermin eintragen, Kontaktdetails für Dozenten anlegen, Klausurtermine verwalten, eure Noten eintragen und euch an wichtige Termine und Aufgaben erinnern lassen. Die App unterstützt mehrere Terminformen, darunter auch abwechselnde Veranstaltungen oder Blockseminare. Termine, die ihr in iStudiez eintragt, werden direkt in den Kalender eingetragen. Die App ist als Lite-Version zum Ausprobieren (kostenlos) sowie als Pro-Version mit vollem Funktionsumfang (2,69) erhältlich.

Evernote

Evernote ist eine Notizen-App, die der in iOS integrierten bei weitem überlegen ist. Notizen können als Bild, Sprache und Text angelegt werden und werden automatisch mit eurem Mac oder PC synchronisiert. Evernote für iOS ist im App Store kostenlos erhältlich.

CamScanner

Mit der App CamScanner könnt ihr fotografierte Dokumente scannen, verwalten und bearbeiten. Praktisch ist das vor allem für Zeitungsausschnitte und andere Artikel oder verteilte Arbeitsblätter. Eine kostenlose Basisversion ist im App Store erhältlich.

PDF-Verwaltung

Die meisten Dozenten bieten ihre Vorlesungen als PDF an. Ob es sich nun um die Vorlesungsfolien oder um Skripte handelt: Wenn man sich entscheidet, die Unterlagen auszudrucken, kommen schnell ganze Papierberge zusammen. Die Verwaltung in elektronischer Form bietet hier viele Vorteile. Auch für diese Aufgabe bietet der App Store einige Varianten. Wir wollen uns auf die zwei aus unserer Sicht besten beschränken.

iAnnotate PDF

Die erste App ist iAnnotate PDF. Die App kommt auch mit großen PDF-Dateien gut klar und synchronisiert eure PDF-Bibliothek mit verschiedenen Cloud-Diensten. Ihr könnt verschiedene Tools auswählen und die PDFs direkt in der App bearbeiten. Besonders mit einem Stylus könnt ihr so effektiv und schnell Notizen und Markierungen in eure PDF-Dateien einfügen. Die App ist mit 8,99 € nicht ganz billig, aber sie ist ihr Geld wert. Hier findet ihr sie im App Store.

UPAD

UPAD erinnert von der Funktionalität her an iAnnotate PDF, hebt sich aber durch einen guten Handschriften-Modus hervor. Wer handschriftliche Notizen auf dem iPad machen möchte, fährt mit UPAD sehr gut. Dafür steht die App in Sachen Cloud hinter iAnnotate PDF an. Um eine PDF-Datei aus Dropbox in UPAD zu öffnen, muss man den Umweg über die App des Dienstes nehmen. Dennoch ist UPAD eine Empfehlung wert. Für 4,49 € könnt ihr die App im App Store runterladen.

Lernen

iTunes U

Mit iTunes U stellt Apple eine Plattform zur Verfügung, auf der Hochschulen ihre Vorlesungen als Audio- oder Videostream zur Verfügung stellen können. Dies wird bisher vorwiegend von amerikanischen Universitäten genutzt, aber auch deutsche Hochschulen bieten inzwischen vermehrt Material an. Ob eure Hochschule nun dabei ist oder nicht, der Download von iTunes U lohnt sich in jedem Fall. Und sei es nur, um in dem umfangreichen Angebot zu stöbern.

Flashcards Deluxe

Nicht nur für Jurastudenten interessant: Mit Flashcards Deluxe könnt ihr unterschiedliche Karteikarten-Formate importieren, euch vorlesen lassen und mit der Cloud synchronisieren. Für 3,59 € könnt ihr die App runterladen.

Nachschlagen

Leo Wörterbuch

Gerade bei Fachtexten kommt man schnell an die Grenzen seiner eigenen Sprachkenntnisse. Mit Leo Wörterbuch könnt ihr schnell und effektiv Wörter nachschlagen. Die App unterstützt Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch und Chinesisch und ist kostenfrei im App Store erhältlich.

dict.cc

Weniger umfangreich als Leo, dafür aber offline verfügbar ist die App von dict.cc. Das Wörterbuch gibt es mit Werbung kostenfrei, ohne Werbung werden 3,59 € fällig.

Wikipanion

Auch wenn die Online-Enzyklopädie offiziell nicht zitierbar ist: Ohne Wikipedia geht in der Uni so gut wie gar nichts. Die App Wikipanion bietet gratis einen schnellen, unkomplizierten Zugriff auf die Artikel von Wikipedia.

Verschiedenes

Je nachdem aus welchem Fachbereich ihr kommt, gibt es viele Apps, die euch beim Lernen unterstützen können. Eine Suche im App Store mit entsprechenden Suchwörtern wird einiges zu Tage fördern. Probiert es einfach mal.

Uni-Apps

Eine App-Store-Suche nach eurer Universität kann sich unter Umständen auch lohnen. Auch wenn nicht jede Uni eine eigene App anbietet, so sind doch inzwischen einige deutsche Hochschulen auch im App Store vertreten. Die Apps unterscheiden sich im Funktionsumfang erheblich, aber es lohnt sich mit Sicherheit, die App eurer Hochschule mal zu testen.

Cloud-Dienste

Nahezu jeder ernstzunehmende Cloud-Dienst bietet inzwischen eine iOS-App an. Vorrangig zu nennen sind hier Dropbox und Google Drive. Egal, welchen Dienst ihr nutzt: Auch hier lohnt sich die Suche im App Store.

 

 

Was ist mit unseren studentischen Lesern? Welche Apps sind für euch aus dem Uni-Alltag nicht mehr wegzudenken?

iPad-Apps: Mit dem iPad durch den Uni-Alltag
4.08 (81.6%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. facebook likes appear twice

    After developing a statistical model for Facebook likes, the researchers could differentiate between an African-American and white American user with 95 % accuracy, a Republican from a Democrat with 85 percent accuracy, and guess your partnership status with a 65 percent accuracy.
    I suppose my on-line adoration of TSwift, „Crying naked in the bathroom listening to Adele“ and „Hot Dog Consuming Contests“ genuinely does gives me away
    as a single lady? facebook likes appear twice