Home » Apple » Apple-Patente: Siri lernt mit Fremdgeräten zu kommunizieren

Apple-Patente: Siri lernt mit Fremdgeräten zu kommunizieren

Mit dem iPhone 4s hat Apple den Sprachassistenten Siri eingeführt. Dieser hat seitdem viel dazugelernt, aber seien wir mal ehrlich: An den meisten Stellen im Alltag kommt man ohne Siri aus. Aber Apple arbeitet stetig daran, den Assistenten weiterzuentwickeln. In einem neu entdeckten Patent werden weitere Möglichkeiten für Siri gezeigt

Siri greift auf Fremdgeräte zu

In dem Patent wird eine Methode beschrieben, mit der Siri mit Geräten von Drittherstellern kommunizieren und auf deren Funktionen zugreifen kann. In Frage käme jedes Gerät mit Netzwerk- oder Bluetooth-Schnittstelle, wie zum Beispiel Computer, Lautsprecher, Smartwatches, Tablets, ein PDA, eine Spielekonsole oder ein elektronisches Spielzeug.

Außerdem wird auf die Erweiterung der “iOS in the car” Funktion angesprochen, bei der Siri mit jeder Form von Auto-Elektronik kommunizieren kann.

Das Patent bleibt sehr diffus und dient wohl nur dazu, die Zukunft Siris zu skizzieren. Der Sprachassistent wird in Zukunft deutlich mehr an Bedeutung gewinnen. Bis es soweit ist, dass wir mit Siri den kompletten Haushalt steuern können, dürfte aber noch einige Zeit vergehen.

 

 

via PatentlyApple

Apple-Patente: Siri lernt mit Fremdgeräten zu kommunizieren
4.19 (83.81%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. @alexander trisko
    Ich benutze Siri im Alltag oft. Sehr praktisch vor allem im Auto Erinnerungen erstellen SMS etc einfach praktisch. Man muss nicht soviel tippen

  2. ich finde es eine bodenlose frechheit, dass es beim ipad kein wetter app vorhanden ist.
    muss ständig Siri nach dem wetter fragen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*