Home » Apple » Apple behält Home Office bis Anfang 2022 bei

Apple behält Home Office bis Anfang 2022 bei

Die Arbeit im Home Office behält Apple nach einer Entscheidung bis Anfang 2022 wegen steigender COVID-19 Infektionszahlen bei und erwartet keine frühere Rückkehr zur Normalität.

Die Mitarbeiter sollen einem Bericht zufolge diesbezüglich ein neues Memo erhalten haben.

Home Office bis Januar 2022

Nach einem neuen Bloomberg-Bericht erhielten Mitarbeiter von Apple ein neues Memo, welches bestätigt, dass die Rückkehr ins Büro auf Januar 2022 verschoben wurde. Die Entscheidung hängt mit der steigenden Zahl von COVID-19 Infektionen zusammen, die in den USA und anderen Ländern verzeichnet werden.

Die Mitarbeiter werden dem Memo zufolge frühestens Anfang 2022 in ihre Büros bei Apple zurückkehren, weil die COVID-19 steigen und neue Varianten des Virus auftauchen. Der Konzern informierte die Angestellten darüber, dass der Zeitplan für die Wiederöffnung einen Monat vor der Rückkehr ins Büro bestätigen würde.

Im Jahr 2020 entschied sich Apple nach Ausbruch der Pandemie für eine vollständige Arbeit im Home Office und bislang kehrten nur wenige Mitarbeiter in ihre Büros auf dem gesamtem Globus zurück. Die Impfungen legten zu, weshalb Tim Cook im Juni ankündigte, dass die Mitarbeiter im September ins Büro zurückkehren können.

Steigende Infektionszahlen

Die wachsende Zahl an COVID-19 Varianten veranlassten Apple und andere Unternehmen dazu ihre Pläne zur Rückkehr in die Normalität ohne Home Office zu überdenken. Nach der jetzigen Entscheidung müssen Apples Mitarbeiter vorerst bis Ende 2021 daheim arbeiten.

Vor rund acht Monaten hatte Tim Cook von einem hybriden Arbeitsplan gesprochen, bei dem eine Anwesenheit der Mitarbeiter im Büro für drei Tage pro Woche gewünscht war. Jedoch hatte sich eine Gruppe von Angestellten gegen diesen Plan ausgesprochen, da sie weiterhin von zu Hause arbeiten wollen. Persönliche Arbeit ist Apples Begründung zufolge für die Unternehmenskultur unerlässlich und hätte Anfragen von Mitarbeitern abgelehnt, die sich mehr Flexibilität wünschen, damit sie nicht ins Büro zurückkehren müssen.

Laut dem Memo werden Mitarbeiter einen Monat vor der Rückkehr benachrichtigt und dies könnte sich erneut verzögern. In diesem Jahr soll Apple nach Gerüchten auf einer Reihe Events neue Produkte wie das iPhone 13 und Apple Watch Series 7 vorstellen.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy