Home » App Store & Applikationen » Flappy Bird: Der iTunes Chartstürmer soll noch heute aus dem AppStore entfernt werden

Flappy Bird: Der iTunes Chartstürmer soll noch heute aus dem AppStore entfernt werden

Flappy Bird erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit bei den Gelegenheits-Spielern. Stets den persönlichen Highscore wenigstens um ein paar Punkte mehr toppen zu wollen, macht den Ansporn aus den Pixel-Vogel gekonnt an den gefährlichen Röhren vorbei zu lotsen. Obwohl die App gratis ist, generiert diese knapp 50.000 US Dollar Werbeeinnahmen pro Tag. Flappy Bird Entwickler Dong Nguyen gab in einem Interview mit The Verge preis, was den Erfolg des Retro-Games ausmacht. Nun gibt Dong Nguyen bei Twitter bekannt, dass die App noch heute aus dem AppStore entfernt wird. Wer Flappy Bird noch nicht geladen hat, der sollte schnell den AppStore aufsuchen und sich dieses Game sichern.

Dem Flappy Bird wird der Wind aus den Flügeln genommen

Wie man dem Twitteraccount von Dong Nguyen entnehmen kann wird der Pixel-Vogel „Flappy Bird“ noch heute aus dem AppStore „fliegen“. Dong Nguyen kann nicht mehr so weiter machen, heißt es unter anderem bei Twitter. Das Löschen der App hat in keinster Weise etwas mit Problemen zu tun. Einen genauen Grund für die Entnahme von Flappy Bird nennt der Entwickler dennoch nicht. Allerdings schreibt dieser zugleich, dass das Spiel auch nicht verkauft wird und er weiter Spiele programmiert. Ob ein zweiter Teil von Flappy Bird folgt ist fraglich.

Flappy Bird hat in den letzten Wochen die iTunes Charts gestürmt und bereits mehr als 50 Millionen Downloads erfahren. Bei jedem Tod im Spiel wird kurz ein Werbebanner angezeigt. Allein dieses Prozedere reicht aus um so viel Geld mit einer kostenlosen App zu verdienen. Unglaublich.

Flappy Bird: Der iTunes Chartstürmer soll noch heute aus dem AppStore entfernt werden
4.27 (85.45%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*