Home » Sonstiges » Steve Jobs Portrait aus Elektronikschrott

Steve Jobs Portrait aus Elektronikschrott

Was macht Ihr eigentlich mit all den alten ausrangierten Elektronikprodukten, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben? Anbei findet Ihr ein echtes Kunstwerk, das sehr gut aufzeigt, was alles mit Elektroschrott zu realisieren ist.

Portrait von Steve Jobs

Der Künstler Jason Mercier nahm sich nun nicht weniger als 40 Stunden Zeit und erstellte aus verschiedenen Elektroprodukten ein Portrait, das den verstorbenen Apple-Mitbegründer Steve Jobs zeigt. Das Portrait besteht unter anderem aus Mäusen, Speicherkarten, Tastaturen, iPods und alten Handys. Fans von Apple finden in diesem Foto einige weitere Klassiker aus dem Portfolio vom IT-Konzern aus Cupertino. (via)

Auch hierzu interessiert uns eure Meinung zu diesem interessanten Portrait. Schreibt uns also einen Kommentar!

Steve Jobs Portrait aus Elektronikschrott
4.13 (82.5%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Wie passend…

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*