Home » Gerüchteküche » iPhone 6 Verkaufsstart könnte früher als bisher gedacht stattfinden

iPhone 6 Verkaufsstart könnte früher als bisher gedacht stattfinden

Im Rahmen des aktuellen Mobile World Congress in Barcelona werden täglich neue Smartphones und auch Wearables vorgestellt. Apple meidet dieses Mekka für Smartphone und Tablet-Fans um heimlich hinter den Kulissen weiter an den neuen Produkten feilen zu können. Einem aktuellen Bericht zufolge könnte das neue iPhone 6 schon eher als bisher angenommen das Licht der Welt erblicken. Mizuho Securities Analyst Abhey Lamba möchte aus asiatischen Zuliefererquellen erfahren haben, dass das neue iPhone 6 in unterschiedlichen Größen bereits im Juli 2014 und nicht erst im September vorgestellt und wenig später auch verkauft wird. 

iPhone 6 Verkaufsstart

Dass Apple beim iPhone mit unterschiedlichen Display-Größen experimentiert ist nichts Neues. So decken sich bereits Gerüchte aus unterschiedlichen Quellen, dass das iPhone 6 mit zwei unterschiedlichen Display-Größen in den Verkauf gelangen könnte. Ein Modell könnte mit einem 4,7 Zoll Display und das andere Modell, welches nicht iPhone heißen soll, mit einem 5,7 Zoll Display ausgestattet werden. Lamba liegen Informationen vor, dass Apple jedenfalls mit Displaygrößen zwischen 4,7 und 5,5 Zoll experimentiert. Der Analyst komplettiert seine Prognose wie folgt:

  • Apple wird im September 2014 eine neue Produktlinie einführen (iWatch? HD TV?)
  • iPhone 6 Präsentation im Juli 2014
  • Verkaufsstart der neuen iPhone Generationen in den Sommerferien

Natürlich muss man auch diese Informationen mit Vorsicht genießen. Abhey Lamba ist bisher noch nicht großartig in Erscheinung getreten, wenn es um Gerüchte zu neuen Apple Produkten ging. Die Glaubwürdigkeit muss somit erst noch unter Beweis gestellt werden. Sollte die Prognose des Analysten allerdings zutreffen, dann dürften wir in den nächsten Wochen erste Leaks von iPhone 6 Teilen zu Gesicht bekommen. Erwartet wird eines neues iPhone, welches nicht nur der Konkurrenz trotzt, sondern auch Weiterentwicklungen erfährt. So könnte Apple unter anderen die Funktionalität des Fingerabdruckscanners aufbohren und die Unterstützung weiterer Apps ermöglichen.

via StreetInsider

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iPhone 6 Verkaufsstart könnte früher als bisher gedacht stattfinden
4.33 (86.67%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


11 Kommentare

  1. Thomas AppSamHua

    Ich würde das begrüssen.

  2. Ich ebenfalls, die Konkurrenzprodukte aus den Vorstellungen der Woche machen definitiv Lust auf mehr. Mehr iPhone :)

  3. Ich auch :) bin mal gespannt wer von den ganzen Analysten am ehesten passt ^^

  4. September/Oktober für ein neues iPhone reicht völlig. Zumindest für einen iPhone Nutzer, denn diese schauen – so geht es mir zumindest – trotz der besseren Specs nicht neidisch zur Konkurrenz rüber. Lieber warte ich noch ein wenig, und bin zufrieden wenn Apple ein vollkommen ausgereiftes iPhone 6 rausbringt, ohne mit Zahlen auf dem Papier anzugeben. Mir sind Haptik und Usability wichtig, kein fest installierter Heart Rate Sonsor (was es übrigens als App für das iPhone schon längst gibt.

  5. Wo treibt ihr diese Aussagen der Wichtigtuer eigentlich immer auf und wieso erhalten diese Arschlöcher immer wieder diese Aufmerksamkeit und Plattform? Das ist doch zum Kotzen!

  6. Hauptsache beginnt der Verkaufsstart schon früher als im Oktober (schon mal fleißig sparen :D )
    Aber wenn ich mich nicht irre wurde auch das iPhone4 im Juli? verkauft.

  7. Wäre aber Logisch wenn wirklich im Septmeber eine neue Produktlinie erscheint. Wir wissen alle das Apple die Geräte und die Keynotes dafür verteilt. Dann Schätze ich einfach mal das bei der Keynote wo das neue MacBook Air vorgestellt wird auch das iPhone vorgestellt wird mit einem Update des Apple TV. Vor Weihnachten kommt was neues und was teures. Warten wir es einfach ab

  8. Diese Spekulation auf Juni/Juli kommt jedes Jahr und dann kommts doch erst September/Oktober, das wird dieses Jahr dann wohl auch nicht anderster laufen.

  9. Das ist echt nervige diese ganzen Spekulationen ob und wann, welche Displaygröße und Auflösung usw. Rauskommt am Ende auch wieder nur ein vielleicht ein etwas besseres IPhone, aber den Wow Effekt werden wir nicht mehr erleben. Was soll denn noch kommen? Höhere Auflösung? Sieht man eh nicht! Schnellerer Prozessor? Wozu? Größeres Display? Passt nicht in meine Hosentasche.

  10. Zitat Christian :

    Das ist echt nervige diese ganzen Spekulationen ob und wann, welche Displaygröße und Auflösung usw. Rauskommt am Ende auch wieder nur ein vielleicht ein etwas besseres IPhone, aber den Wow Effekt werden wir nicht mehr erleben. Was soll denn noch kommen? Höhere Auflösung? Sieht man eh nicht! Schnellerer Prozessor? Wozu? Größeres Display? Passt nicht in meine Hosentasche.

    Ich kann mich da nur anschließen.
    Warten wir’s ab.

  11. Genau! Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Aber ich bin mir sicher, dass Apple so langsam eine Kracher präsentieren müsste, um nicht den Anschluss zu verlieren. Den einzigen Vorteil den Apple aus meiner Sicht noch hat, ist IOS. Gute Hardware gibt es schon von HTC, Sony und Co.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*