Home » Sonstiges » Bestellung per Touchscreen: Pizza Hut zeigt die Zukunft der Restaurants [Video]

Bestellung per Touchscreen: Pizza Hut zeigt die Zukunft der Restaurants [Video]

Die Bedienung von klassischen Bildschirmen mithilfe der Touchscreen-Steuerung wird in immer mehr Bereichen etabliert. So nutzen beispielsweise bereits zahlreiche Autohersteller diese Technik und verbauen Touchscreen-Displays in ihren Modellen. Doch auch in Restaurants der Zukunft soll diese Technologie zum Einsatz kommen. Die Kette Pizza Hut zeigt nun in einem Konzept-Video, wie Kunden in Zukunft eine Bestellung in einem Restaurant aufgeben können.

Bestellung per Touchscreen

Der Tisch stellt dabei den Touchscreen-Bildschirm dar, der zudem alle Optionen zur Bestellung beinhaltet. Im Fall von Pizza Hut wird den Kunden hierbei die Möglichkeit geboten, ihre Pizza virtuell selbst mit den Fingern belegen zu können. Gerade bei Pizzen ist diese Option wirklich sehr beeindruckend. Im Video wird sehr gut aufgezeigt, wie jeder Besucher seinen Teil der Pizza mit diversen Zutaten belegen kann. Eine sofortige Bezahlung mit dem iPhone stellt laut dem Konzept ebenso kein Problem dar. Um die Wartezeit bis zur Fertigstellung der Pizza bei Pizza Hut möglichst spannend zu überbrücken, unterstützt der Touchscreen-Tisch sogar Spiele-Apps.

Eure Meinung?

Was haltet Ihr von einem solchen Modell der Zukunft? Mit Sicherheit ist eine solche Ausstattung mit Touchscreen-Tischen mit immensen Kosten verbunden, sodass es fraglich sein wird, ob wir so etwas in dieser Art überhaupt in einem Schnellrestaurant sehen werden. Dennoch interessiert uns eure Meinung zum Konzept!

Bestellung per Touchscreen: Pizza Hut zeigt die Zukunft der Restaurants [Video]
4.12 (82.4%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Es muss nicht der ganze Tisch ausgerüstet werden. Lediglich die benötigte Fläche. Die Kosten sind meiner Meinung nach daher kalkulierbar. Wenn ich mit Hilfe dieser tische schneller bedienen kann dann werden die Tische auch wieder schneller besetzbar. Ich benötige auch deutlich weniger Personal (lediglich bringen und abräumen). Ich gehe von einem ROI in weniger als 1,5 Jahren aus.

  2. Hahaha… ich kenne Leute, die würden verhungern wenn es das morgen in jedem Restaurant gäbe.
    Aber auch ich bestelle lieber bei einer freundlichen Bedienung und zahle gerne danach bei ihr in bar, inkl. Trinkgeld. Es gibt einfach Lebensbereiche, da ist mir der zwischenmenschliche Kontakt um Welten lieber, als eine Pizza 3 Minuten schneller durch tolle neue Technik zu bekommen.
    Naja, solange sowas nur in Fast Food Läden kommt, isses mir dann aber auch egal!

  3. In Hamburg zB gibts schon Restaurants wo man mittels Tablet bestellt