Home » Apple » Geringe Haltbarkeit der Lightning-Stecker: Apple wird mit Beschwerden konfrontiert

Geringe Haltbarkeit der Lightning-Stecker: Apple wird mit Beschwerden konfrontiert

Apples neues Lightning-Kabel ist laut einem Bericht der Kollegen von ZDnet sehr anfällig für Korrosionsschäden. Dies sorgt für Wackelkontakte, sodass die Funktion zum Synchronisieren und Laden der iOS-Geräte iPhone, iPad und iPod touch nicht einwandfrei gewährleistet werden kann. Vor allem bei der fortlaufenden Nutzung der Lightning-Stecker soll ein Abrieb der Kontakte festzustellen sein.

Lightning-Stecker

Sämtliche Stecker der Lightning-Kabel korrodieren trotz vergoldeter Kontakte. Zum ersten Mal hören auch wir nicht von diesen Meinungen. Im Support-Forum von Apple haben wir ebenso einen umfangreichen Thread entdeckt, aus dem hervorgeht, dass wohl einige Kunden des iPhone-Herstellers mit einem solchen Problem zu kämpfen haben. Ein Apple-Kunde machte sich nun sogar die Mühe und fertigte eine mikroskopische Aufnahme seines defekten Lightning-Steckers an. Dieser Kunde berichtet von konkreten Abriebspuren, die dazu führen, dass dieses Kabel nicht mehr zum Laden und Synchronisieren verwendet werden kann. Solltet auch Ihr einen solchen Defekt feststellen, dann ist Apple normalerweise kulant und tauscht die Kabel aus.

Treten diese Schäden auch bei euch auf?

Der besagte Thread im Apple Support-Forum beinhaltet bereits 24 Antworten, was im Verhältnis der ausgelieferten iOS-Geräte mit Lightning-Port natürlich kein Wert darstellt. Aufgrund dessen freuen wir uns, wenn Ihr uns eure Erfahrungen mit Defekten beim Lightning-Stecker mitteilt.

Geringe Haltbarkeit der Lightning-Stecker: Apple wird mit Beschwerden konfrontiert
3.78 (75.56%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


15 Kommentare

  1. Bei mir ist es eher das kabel selbst was die mücke macht aber das hab ich schon bei meinen vorigen iphones gehabt das das kabel vorne bricht.

  2. Nö. Ich lebe auch nicht irgendwie am Strand wo was korrodieren sollte. Hab noch eins vom 5 im Gebrauch und das ist mittlerweile ziemlich alt, läuft einwandfrei. Solange Apple die austauscht ist es doch für den Kunden sowieso nicht so schlimm.

  3. Hab noch das Lughtning vom iPhone 5 in Nutzung, das Fünfer hatte ich seiner Zeit zu dessen Release gekauft. Das Kabel und insbesondere der Stecker weisen Null Abnutzung auf. Kurz, kann die oben beschriebenen Beobachtungen nicht bestätigen.

  4. bei meinem kabel welches ich gür 5s und ipad mini nutze ist nichts zu sehen.
    die vorläufer fürs 4er fand ich schlimmer.hab wohl 4-5 von den ladekabeln verbraucht.

  5. Bei mir war des auch das nervt richtig

  6. Auch die Lightning – Kabel von meinem iPod nano und iPhone 5s weißen keine Schäden in Form von Korossion oder sonstigem auf. Das 5s habe ich zwar auch erst seit Anfang Februar aber beim iPod, welcher fast über ein Jahr alt ist gibt es nichts zu beanstanden…

  7. Thomas AppSamHua

    1 von 3 Lightning ist ein Totalschaden nach 7 Monaten, größere Hitzeentwicklung.

  8. Absolut keine Probleme trotz ständigem Laden unter Feuchtigkeit im Badezimmer

  9. Meins vom 5er, auch zum Release gekauft ist jetzt gerissen. Die alten Kabel haben bei mir nie Probleme gemacht. Ich hab aber auch jetzt nur Probleme mit der Ummantelung und nichts was Abrieb an den Kontakten angeht!

  10. Mein iPhone 5S läd manchmal nicht dann muss ich das Kabel noch 1-2 mal neu einstecken damit es funktioniert. Ob es am Kabel oder iPhone liegt hab ich keine ahnung. Das Kabel ist vorne so komisch verknickt aber noch nicht gerissen. Bei meinem iPhone 5 hat das Kabel 4 Monate gehalten.

  11. Mein Kabel hat den Anschluss meines iphones zerstört. Ende vom lied, iphone musste getauscht werden für satte 250€. Zum Glück war es versichert. Man hatte mir ein Bild gezeigt was den Stecker und den Andchluss mit korossion zeigte.

  12. Yep! hab auch schon mein zweites Kabel..

  13. @olaf: Seit wann tauscht denn Apple kostenlos das Kabel um ?

  14. Drei Kabel in verschiedenen Räumen.
    Einer mit vielen Pflanzen und Aquarium.
    Ordentliche Handhabung der nun schon älteren Kabel, keine Defekte oder Korrosionen!
    Gruss

  15. moinsen
    also ich habe bis jetzt keine probleme mit dem stecker im gegenteil, der sitzt besser im gerät als der micro usb mist z.b. bei samsung, da war nach 1 1/2 jahren die usb buchse im eimer.
    ich habe keine ahnng wieso ein stecker vorne brechen tut, vielleicht sollte man mit den sachen nen bissel fleglicher umgehen.
    jedes kabel kann brechen, wenn ich es aufrollen etc etc, irgendwan is ende! und korodiert ist auch noch nichts, vielleicht das gerät nicht so oft im badezimmer aufladen XD.
    der lightning anschluß ist auf jedenfall besser als der usb mist, den standart hätten die mal alle einführen sollen.
    das beste ist ja das man den usb stecker ja jetzt egal wie reinstecken kann, ist auch wieder son mist , aber es gibt halt menschen die das dingen reinprügel egal wie wenns sein muß auch mti gewaltXD

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*