Home » iPhone & iPod » Zusammenarbeit bestätigt: iPhones ab Mitte Januar bei China Mobile erhältlich

Zusammenarbeit bestätigt: iPhones ab Mitte Januar bei China Mobile erhältlich

Nachdem es zuletzt zu einigen fragwürdigen Meldungen bezüglich der Zusammenarbeit zwischen Apple und dem 740 Millionen Kunden starken Mobilfunkanbieter China Mobile kam, folgt nun die offizielle Bestätigung seitens des iPhone-Herstellers. Demzufolge sind die Apple iPhones ab dem 17. Januar bei China Mobile erhältlich. Vor allem für Apple sind somit die Weichen für die Eroberung des chinesischen Marktes gestellt. Nun müssen nur noch die Kunden Interesse an den iPhones zeigen.

China Mobile wird zunächst neben dem aktuellen iPhone 5s auch das iPhone 5c anbieten.  Wie viel die Kunden für die Smartphones inklusive Vertrag bezahlen müssen, ist zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch nicht bekannt. Apple inklusive CEO Tim Cook kann sich nun freuen, denn mit China Mobile wurde ein Partner gewonnen, der über mehr als 740 Millionen Kunden verfügt und demnach der weltweit größte Mobilfunkanbieter darstellt. Cook liefert zudem mit diesem abgeschlossenen Deal auch die ersten Ergebnisse nach der Ankündigung im letzten Jahr, dass der chinesische Markt im Fokus der Kalifornier steht.

iPhone-Start bei China Mobile sollte bereits vollzogen sein

Nach unzähligen Berichten bezüglich der Kooperation zwischen Apple und China Mobile, die sich im dritten Quartal intensivierten, sollte der Markstart der iPhones beim Anbieter bereits im Dezember 2013 erfolgen. Passend zur Vorstellung vom neuen LTE-Netz von China Mobile war dies geplant. Weshalb sich dies nun jedoch bis in den Januar verschiebt, ist unbekannt und wurde auch nicht von einem der beiden Partner kommentiert.

Trotz der zunächst recht guten Nachricht aus der Sicht von Apple sind erste Erkenntnisse abzuwarten. Ob die chinesischen Kunden nämlich die erwartungsgemäß hohen Preise der neuesten iPhones bezahlen wollen, bleibt noch immer fraglich. Laut einigen Umfragen von Experten wurde vor allem in Bezug auf das iPhone 5c der hohe Preis bemängelt. Wir sind demzufolge sehr gespannt, was die ersten Berichte rund um die Verkaufszahlen der Apple-Smartphones bei China Mobile betrifft und melden uns natürlich sofort hier auf Apfelnews zurück, sobald uns diese Werte zur Verfügung stehen.

Zusammenarbeit bestätigt: iPhones ab Mitte Januar bei China Mobile erhältlich
4.09 (81.82%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Da dürften ein paar Millionen Geräte über den Tisch gehen. Einige sehen Samsung auch als den grossen Verlierer in China.