Home » iOS » iTunes Radio: Apple scheint Fake US Accounts zurückzusetzen um den Dienst wieder zu deaktivieren

iTunes Radio: Apple scheint Fake US Accounts zurückzusetzen um den Dienst wieder zu deaktivieren

In den USA ist Apples iTunes Radio bereits populärer als Spotify. Hierzulande ist der Dienst noch nicht ganz so erfolgreich was wohl dem geschuldet ist, dass iTunes Radio noch nicht offiziell in Deutschland oder der Schweiz oder Österreich unterstützt wird. Auch das neuste iOS 7.1 Update brachte iTunes Radio nicht nach Deutschland.

Wer ein wenig affin ist und weiß wie man einen US Account anlegt, der kann iTunes Radio auch in nicht unterstützen Regionen nutzen. Diesen kleinen Umweg nehmen einige in Kauf um Apples Radio Feature zu testen. Damit könnte allerdings bald Schluss sein. Wie uns ein Apfelnews Leser nun berichtete, scheint Apple die US Fake-Accounts auf Eis zu legen beziehungsweise wieder automatisch umzustellen. Jedenfalls konnte unser Leser bisher iTunes Radio ohne Probleme von der Schweiz aus nutzen. Gestern klappte der Login nicht mehr.

iTunes:Apple scheint Fake US Accounts zurück zu setzen

Wann iTunes Radio in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Co offiziell verfügbar ist, kann noch keiner genau sagen. Vielleicht ist es ja mit dem Release von iOS 8 im Rahmen der bevorstehenden WWDC soweit? Vielleicht kommt das Feature aber auch erst im September mit den neuen iPhone Modellen? Dem aktuellen Nutzerbericht zufolge scheint Apple jedenfalls etwas gegen voreilige Hörer zu haben. Ob es sich bei unserem Leser um einen Einzelfall handelt, oder mehrere Accounts betroffen sind, müsst ihr uns sagen. Wie schaut es bei euch aus? Funktioniert iTunes Radio noch mit einem US Account?

Leser-Mail

Hallo,
mein Itunes Radio wurde ausgeschaltet..Ich hatte mir einen US-Account angelegt und hörte über Wochen Itunes Radio in der Schweiz problemlos. Gestern wollte ich wieder hören da funktionierte iTunes Radio aber nicht mehr… ich rief den App Store auf, und dort bemerkte ich, dass bei meinem US-Account auf einmal die Apps auf schweizer Franken umgestellt waren. Apple hatte bemerkt das es einen Fake US-Account war und diesen auf einen schweizer Account umgestellt. Hat sonst jemanden seinen Itunes Radio ausgeschaltet bekommen?

Vielen Dank Daniel für deine Mail.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iTunes Radio: Apple scheint Fake US Accounts zurückzusetzen um den Dienst wieder zu deaktivieren
4.06 (81.25%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Ich kann mich mit meinen us Fake Account immer noch problemlos einloggen

  2. Christian Sting

    iTunes Radio Funktionen bei mir ohne Probleme. Hab einen us Account während meinend Auslandssemesters in den Staaten erstellt. Höre jetzt iTunes Radio in Deutschland