Home » Apple » Österreichischer Apple-Händler Mcworld/Mcshark ist insolvent

Österreichischer Apple-Händler Mcworld/Mcshark ist insolvent

Der Apple-Händler Mcworld/Mcshark aus Österreich ist zahlungsunfähig. Das Wiener Handelsgericht eröffnete nun das Insolvenzverfahren, wobei dieses ohne eigene Verwaltung durch Mcworld/Mcshark erfolgt. Aller Voraussicht nach werden einige Filialen der Kette geschlossen.

Wie der Alpenländische Kreditorenverband AKV schreibt, werden die hohen Kosten für den Aufkauf der Niederlassungen von Mcshark durch Mcworld als eine Ursache für die Insolvenz angegeben. Insgesamt übernehm Mcshark Ende 2012 insgesamt sechs Filialen von Mcworld, wobei eigentlich gar nicht ausreichend Kapital zur Verfügung stand, so die AKV. Der Alpenländische Kreditorenverband kündigte bereits die Schließung von einigen Niederlassungen an. Allerdings ist auch eine künftige Weiterführung möglich, denn Gespräche mit potenziellen Investoren sollen bereits laufen.

apple premium reseller

Keine Apple Retail Stores in Österreich

In Österreich betreibt Apple bis dato keinen einzigen eigenen Retail Store. Kunden aus Österreich können Apple-Hardware demnach ausschließlich im offiziellen Apple Online Store oder auch bei den Resellern einkaufen.

Österreichischer Apple-Händler Mcworld/Mcshark ist insolvent
3.82 (76.36%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.