Home » Apple Watch » iWatch: Profisportler testen bereits die neue Apple Smartwatch

iWatch: Profisportler testen bereits die neue Apple Smartwatch

Aktuellen Medienberichten zufolge lässt Apple die neue Smartwatch bereits von US Profisportlern auf Herz und Nieren testen. Nach der Unterzeichnung einer Vertraulichkeitserklärung konnten die Sportler aus den US Ligen MLB, NBA und NHL mit dem Beta-Test beginnen. Apples iWatch ist mit speziellen Sensoren ausgestattet, die Gesundheits- und Fitnessdaten des Trägers aufzeichnen und später im Rahmen der neuen iOS 8 Health App gespeichert und ausgewertet werden können.

Apple iWatch Start rückt näher

iWatch

Langsam aber sicher ist ein Ende der iWatch-Spekulationen in Sicht. Unter den Testern soll sich auch L.A.-Lakers-Star Kobe Bryant befinden. Dieser sorgte bereits im Mai für Schlagzeilen, als der NBA Star auf dem Apple Campus gesichtet wurde. Bryant traf sich unter anderem mit Apples Chefdesigner Jonathan Ive und sorgte für Spekulationen. Schließlich steht der US Basketballer bei Nike unter Vertrag. Zudem sitzt Tim Cook mit im Nike-Verwaltungsrat und 2013 wurde auch einer von Nikes Top-Designern bei Apple unter Vertrag genommen. Es sieht also ganz danach aus, als würde Apple eine Zusammenarbeit mit Nike anstreben um die iWatch so perfekt wie möglich zu machen.

iWatch
Während ausgewählte US Sportler die neue iWatch testen, sollen auch der FDA entsprechende Exemplare zur Überprüfung vorliegen. Apple wartet parallel auf die Freigabe der Smartwatch durch die Food and Drug Administration (Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde der Vereinigten Staaten). Die Prüfung durch die FDA sei erforderlich, da die Apple iWatch nicht nur ein simples Mode-Accessoire ist, sondern auch Fitness- und Gesundheitsdaten erfasst. Hierbei handelt es sich um sehr sensible Daten der zukünftigen Träger, es wird unter anderem überprüft werden, inwieweit die Daten auch sicher sind. Sobald die FDA das OK gibt, wird Apple mit der Massenproduktion der iWatch starten.

Bereits im Dezember 2013 konsultierten Apple Offizielle die FDA. Ob im Rahmen der stattgefundenen Gespräche bereits die iWatch thematisiert wurde ist nicht bekannt. Denkbar ist auch, dass Apples neuer Health-Dienst vorgestellt wurde. Wir drücken der iWatch die Daumen und hoffen dass die FDA grünes Licht gibt. Der Release der Apple Smartwatch wird auf das Ende des Jahres geschätzt. Apple könnte die Uhr pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt bringen.

iWatch Konzept

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy