Home » iPhone & iPod » iPhone bleibt das meistverkaufte Smartphone in den USA

iPhone bleibt das meistverkaufte Smartphone in den USA

Apples iPhone hat sich zwischen Februar und Mai 2014 erneut am häufigsten in den USA verkauft und rangiert somit auf dem ersten Platz der Verkaufscharts, die von den Marktforschern von comScore ausgestellt wurde.

Apple erreicht aktuell einen Marktanteil in Höhe von 41,9 Prozent. Auf dem zweiten Platz folgen die verschiedenen Smartphones des Herstellers Samsung mit 27,8 Prozent. Im Vergleich zur letzten Aufstellung der Verkaufsstatistik konnten sich beide führenden Unternehmen nur mäßig zum Nachteil von LG und HTC steigern, die entsprechende Anteile verlieren.

iPhone 5s ohne Vertrag

Apple und Samsung dominieren in den USA

Smartphones sind in den USA stark verbreitet. Allerdings bestimmen mit gut 88 Prozent der verkauften Modelle nur fünf Hersteller den Markt. Die Top 5 komplettiert sich durch LG, Motorola und HTC. Abseits der Platzhirsche Apple und Samsung können diese mit 5,1 bis 6,5 Prozent jedoch nur sehr geringe Anteile erreichen und spielen deshalb eine deutlich weniger prägende Rolle im Vergleich zu den beiden Top-Herstellern.

In der Statistik zur Verteilung der Smartphone-Betriebssysteme zeigt sich hingegen ein differenziertes Bild. Hier führt Android mit 52,1 Prozent vor iOS (41,9 Prozent) an. Danach folgen die Betriebssysteme von Microsoft, BlackBerry und Nokia (Symbian).

iPhone bleibt das meistverkaufte Smartphone in den USA
4.17 (83.33%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Yeah! Apple rules!!!