Home » Apple » Tim Cook lies Bloomberg-Reporterin mit Samsung Smartphone abblitzen

Tim Cook lies Bloomberg-Reporterin mit Samsung Smartphone abblitzen

Im Rahmen der Sun Valley Business-Konferenz hat Apple Chef Tim Cook einer Bloomberg Reporterin gegenüber eine klare Empfehlung ausgesprochen. Als der Apple Chef ein Samsung Smartphone in Emily Changs Hand vernahm, riet Cook wohl zu einem neuen Smartphone und einer neuen Marke, am besten zu einem Apple iPhone.

Auf Anfragen seitens der Reporterin ging Tim Cook wohl nicht weiter ein, heißt es unter anderem in einem Bericht von Techinsider. Das iPhone hatte die Bloomberg-Reporterin übrigens in der Tasche. Denkbar ist, dass Tim Cook in diesem Moment einfach nur scherzte und diese Aktion als Anlass für eine Schlagzeile genutzt wurde. Schaut euch die News am besten selbst noch einmal an. Clip ab.

Tim Cook lies Bloomberg-Reporterin mit Samsung Smartphone abblitzen
4.11 (82.11%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Klar, er kann sich aussuchen, mit wem er spricht. Aber das ist Kindergartengetue. Ganz unterste Schublade.

  2. Beneidenswert, wenn man von dem was man macht (z.B. von den Produkten, die man anbietet) _wirklich_ überzeugt ist. Ein Bekannter aus dem Bereich „ÖR“ zitiert sich gerne mit dem provokativen Ausspruch: „wir könnten das was wir tun auch gut machen…!“.
    Dabei fällt mir ein, daß ich wegen des heftigen Gewitters über Norddeutschland das 7:1-Spiel mit der NDR-App gehört hatte. Seit gefühlt 40 Jahren, das erste Mal, daß ich wieder Radio gehört hatte. Und bis zum nächsten Mal wird es wohl wieder eine Weile dauern :-)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*