Home » Zubehör » Apple TV nur dritt populärste Set Top Box in den USA

Apple TV nur dritt populärste Set Top Box in den USA

Einer aktuellen Studie von Parker Associates (via Gigaom) nach ist Apples kleine Set Top Box, der Apple TV, in den USA nicht so beliebt wie etwa Googles Chromecast oder der Roku Streaming Player.

Der Apple TV hat ganz klar Marktanteile an die Konkurrenz verloren, heißt es unter anderem in dem Bericht.

Apple TV
Google verkaufte 2013 stolze 3,8 Millionen Chromecast-Geräte. Dabei wurde der TV Stick erst in der Jahreshälfte vorgestellt. Apple konnte im letzten Jahr immerhin zwei Millionen Apple TVs verkaufen. Die Verkaufszahlen des lediglich in den USA, Kanada, U.K. und Irland erhältlichen Roku Streaming Players liegen zwischen der Chromecast Box und dem Apple TV. Insgesamt konnte Apple seit dem Verkaufsstart der Set Top Box 2007 weltweit etwas mehr als 20 Millionen Geräte verkaufen. Roku hingegen ist erst seit Ende 2013 im Handel erhältlich und wurde dennoch bereits beachtliche acht Millionen mal verkauft. Die Apple TV Konkurrenz startet weiter durch. Auch Googles Chromecast ist mittlerweile in 19 Ländern verfügbar.

Der Apple TV scheint für den Konzern von Tim Cook bereits mehr als nur ein kleines Hobby zu sein. Schließlich sind die kleinen TV Erweiterungen bei den Verbrauchern nach wie vor sehr beliebt. Der Markt ist jedenfalls noch frisch und kann auch in den USA wieder von Apple erobert werden. Dazu ist bereits seit einiger Zeit ein neues Update des Apple TV im Gespräch. Bisher blieb es jedoch bei den Gerüchten.

Apple TV nur dritt populärste Set Top Box in den USA
4.5 (90%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Also wir haben ja AppleTv, aber Chromecast wird jetzt auch gekauft. Der Verkaufspreis ist ja auch super, Gerät dto