Home » Mac » Apple veröffentlicht OS X Mavericks 10.9.5

Apple veröffentlicht OS X Mavericks 10.9.5

Heute Nacht hat Apple nicht nur iOS 8 und jede Menge dafür angepasste Apps veröffentlicht, sondern auch OS X Mavericks auf Version 10.9.5 aktualisiert. Apple empfiehlt jedem Anwender die Installation des Updates.

Wie immer beschreibt Apple das Update damit, dass Stabilität, Sicherheit und Kompatibilität verbessert werden. Im Gegensatz zu Vorabversionen, wo die Versionsbeschreibung dann bei „Dieses Update wird allen Benutzern empfohlen“ endet, gibt es diesmal sogar noch etwas Konkretes im Changelog.

Apple gibt an, dass die Zuverlässigkeit von VPN-Verbindungen verbessert wird, wenn eine per USB angeschlossene Smartcard zur Authentifizierung genutzt wird. Weiterhin wird die Zuverlässigkeit beim Zugriff auf Dateien, die in einer SMB-Freigabe liegen, verbessert. Letztendlich ist noch Safari 7.0.6 enthalten.

Obwohl Apple den Link zu der Webseite mit den sicherheitsrelevanten Änderungen mit angibt, scheint sich außer Safari nichts auf die Sicherheit zu beziehen und Safari 7.0.6 ist nicht wirklich neu. Auf einem MacBook Pro mit Retina-Display ist das Update von OS X 10.9.4 139 MB groß und damit noch vergleichsweise übersichtlich. Für das Update ist ein Neustart vonnöten. Die Build-Nummer ist 13F34.

Apple veröffentlicht OS X Mavericks 10.9.5
4.25 (85%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.