Home » iPad » Gerücht: iPad Maxi mit 12,9 Zoll Display in Planung

Gerücht: iPad Maxi mit 12,9 Zoll Display in Planung

Besonders seltsame Gerüchte waren in letzter Zeit Mangelware. Nun erreicht uns jedoch eine Meldung, die womöglich als lächerlich zu betiteln ist. Angeblich plant Apple die Veröffentlichung von einem großen iPad Maxi mit einem 12,9 Zoll-Display für das erste Quartal 2014. Somit soll Apple den Kampf mit Ultrabooks und den übrigen kleinen Notebooks aufnehmen.

Diese Meldung stammt aus Korea vom Online-Portal ETNews. Aus dem Beitrag geht unter anderem hervor, dass sich Apple bereits in detaillierten Gesprächen mit seinen Zulieferern aus Asien befinden würde. Die Informationen stammen wie üblich von einem nicht näher genannten Insider, der das iPad Maxi mit einem Ultrabook oder einem kleinen Notebook nur mit einem besseren Akku vergleicht.

iPad Maxi macht kein Sinn

Wenn Ihr euch jetzt auf ein solches iPad freut, dann müssen wir euch nun leider schwer enttäuschen. Sollte Apple nämlich auch nur einen Blick auf die Absatzzahlen der iPads gewagt haben, dann steht fest, dass die kleinen Tablets deutlich populären sind. Seit dem Marktstart des iPad mini im Herbst 2012 läuft das 7,9-Zoll-Tablet seinem großen Bruder den Rang ab und dass obwohl ein schwächeres Display verbaut wurde. Warum sollte Apple also ein großes iPad veröffentlichen, wenn die Verbraucher das kleinere Modell eher bevorzugen? Solltet Ihr eine plausible Idee haben, dann schreibt uns gerne einen Kommentar und diskutiert dieses neue Gerücht aus Fernost.

Wir rechnen jedoch nicht mit einem baldigen iPad Maxi. Schon der Name hört sich kurios an. (via)

Gerücht: iPad Maxi mit 12,9 Zoll Display in Planung
3.64 (72.73%) 11 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


18 Kommentare

  1. Es gibt doch schon dieses 21″ Tablett, welches anscheinend für Grafik Designer ist.

    Ist aber nicht von Apple.

  2. „Besonders seltsame Gerüchte waren in letzter Zeit Mangelware.“

    Was man bei diesem Blog allerdings so nicht stehen lassen kann. Hier werden fast ausschließlich seltsame Gerüchte veröffentlicht.

  3. sehe ich genauso Daniel.

  4. Vor ein paar Wochen DAB es das Gerücht das Apple an Mac Book’s mit abnehmbarem Display arbeitet. Dann würde ich das sogar passend finden aber noch ist der 10.06 nicht gewesen ;-)

  5. Gibt’s dazu Koffer ?

  6. Gibt’s dazu Koffer ???

  7. Sinnlos..

  8. Naja, nur weil das kleinere stärker verkauft wird kann man doch nicht davon ausgehen, dass ein größeres dann gar nicht verkauft wird. Kann einfach sein, das das normale einfach zu klein und zu groß zu gleich ist oder nicht?

    Früher wurden große Monitore auch kaum gekauft, inzwischen wird wohl unter 17″ kaum was an Monitoren verkauft, so mein Gefühl.

  9. Neusten Gerüchten zufolge wird es ein RollPad geben.
    Durch die flexiblen Displays ist es nun möglich in andere Dimensionen umzusteigen und die Mechanik die hinter einer Leinwand zum aufrollen mit dem Display vereint.
    Der User hat somit die Möglichkeit immer und überall eine individuelle Größe auszufahren.
    Zum Marktstart sollen die Displaybreiten von 60, 70 und 80mm kommen mit einer maximalen Ausfahrmöglichkeit von 500mm.
    Genauere Details sind derzeit noch nicht bekannt.
    Die ersten Konzepte werden sicher nicht lange auf sich warten lassen.

  10. „macht kein Sinn“ – da dreht sich einem ja der Magen um! Es heißt „keinen“, verdammt nochmal, Internet hin oder her! Lernt Deutsch, wenn Ihr Autoren/Redakteure/Journalisten sein wollt oder hört auf, Eure Artikel zu diktieren!

  11. Hm… wird sicher welche geben die sich auch für eine solche Größe begeistern. Ich habe das iPad2 hier liegen und finde die Größe vollkommen ausreichend.

  12. Zitat Icke :

    „macht kein Sinn“ – da dreht sich einem ja der Magen um! Es heißt „keinen“, verdammt nochmal, Internet hin oder her! Lernt Deutsch, wenn Ihr Autoren/Redakteure/Journalisten sein wollt oder hört auf, Eure Artikel zu diktieren!

    Jo nö, is kloear, Alder, Saprach-Nazi Arschloch.

  13. Also ich glaube auch nicht wirklich dran, aber eine mögliche kundenzielgruppe könnten Grafiker und oder Fotografen sein… Oder z b für ne Wandinstallation in der Küche oder dem stillen Örtchen… Sag niemals nie, aber wirklich dran glaube ich auch net…

  14. Sir Drink-A-Lot

    Ich würde es sofort kaufen. Bei langen Wartezeiten (Flughafen ubd Co.) einfach das Ding aus dem Aktenkoffer geholt und Internet oder TV an – schon sind die zwei Stunden Verspätung Nebensache.

  15. Ich Sehe das gar nicht so abwegig… Immerhin bietet Acer und Dell oder siehe Microsoft mittlerweile ultrabooks an die ein größeres Display haben. Somit würde Apple statt einem neuen MacBook mit touchscreen einen anderen Weg einschlagen.

  16. Ich Sehe das gar nicht so abwegig… Immerhin bietet Acer, Dell oder Microsoft etwas ähnliches an. Somit würde Apple statt einem neuen MacBook mit touchscreen einen anderen Weg einschlagen.

  17. @Kumurali: das hat mit „Sprach-Nazi“ nichts zu tun.. Ich hab mich schließlich nicht über Kommentare von Leuten aufgeregt, die schreibfaul sind oder es nicht besser wissen – aber von Autoren von Artikeln erwarte ich nunmal auch korrektes Deutsch.. Fehlt nur noch „Standart“ oder das Idioten-Apostroph ;)

  18. Es heißt „nun einmal“ und „ich habe“. Außerdem müsstest du den Satz nach dem Doppelpunkt am Anfang in diesem Fall groß beginnen. In deinem vorherigen Kommentar fluchst du falsch: Es heißt „Verdammt noch mal“. Außerdem beginnst du erneut einen Satz mit einem klein geschriebenen Wort. Kehr doch erstmal vor der eigenen Haustür, bevor du Leute wegen eines kleinen Fehler angreifst, die fast 10.000 Wörter in der Woche schreiben.