Home » Apple » Apple Quartalszahlen Q4 2014: Rekorde für iPhone und Mac

Apple Quartalszahlen Q4 2014: Rekorde für iPhone und Mac

Apple hat wie angekündigt die Quartalszahlen für das vierte Geschäftsquartal 2014 bekannt gegeben. Die Daten umfassen die Verkäufe von Produkten und Dienstleistungen von Ende Juni bis zum 27. September 2014. Gute Nachrichten gibt es für das iPhone und den Mac, eher schlechte für iPad und iPod.

In einer Pressemitteilung hat Apple in aller Ausführlichkeit formuliert, wie es um das Unternehmen in den letzten drei Monaten bestellt war. Demnach wurden insgesamt 42,1 Milliarden Dollar umgesetzt, von denen 8,5 Milliarden Dollar als Gewinn übrig blieben. Im vergangenen Jahr waren es 37,5 Mrd. Umsatz bei 7,5 Mrd. Gewinn. Die Gewinnspanne lag über das Quartal im Durchschnitt bei 38% und Verkäufe außerhalb der USA machten 60% der Einnahmen aus. Daraus ergibt sich eine Dividende von 47 Cent pro Aktie, die am 13. November ausgezahlt wird für alle Aktionäre, die am 10. November 2014 Apple-Aktien besaßen.

Apple konnte im vierten Quartal 2014 insgesamt 39,3 Millionen iPhones absetzen. Die Markteinführung des iPhone 6 ist dabei schon berücksichtigt, jedenfalls die erste Woche. Damit kann man das iPhone wohl als den Umsatzbringer für Apple bezeichnen, denn 56% aller Umsätze entfallen auf die Smartphones. Auch dem Mac-Geschäft geht es gut: Seit Ende Juni konnten 5,5 Millionen Macs abgesetzt werden, was einem 21-prozentigem Wachstum gegenüber vergangenem Jahr bedeutet. Für den Anteil am Gesamt-Umsatz sorgt der Mac zu 16%.

Etwas schwächer fällt das iPad aus. Derer wurden nur 12,3 Millionen Stück verkauft, fast zwei Millionen weniger als vor 12 Monaten – aber immerhin noch 13% des Umsatzes entfallen auf eines der Apple-Tablets. Ferner Liefen ist indes der iPod, der nur noch zu einem Prozent am Umsatz des Unternehmens beteiligt ist.

Für das erste Quartal 2015 prognostiziert Apple einen Umsatz zwischen 63,5 und 66,5 Mrd. Dollar bei einer Gewinnspanne zwischen 37,5 und 38,5 Prozent.

Apple Quartalszahlen Q4 2014: Rekorde für iPhone und Mac
4.5 (90%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. …“die am 10. November 2014 Apple-Aktien besaßen.“

    Sorry aber kommt der 10. November 2014 nicht erst nächsten Monat?

  2. Ja, aber der 13. November, an dem ausgezahlt wird, ist noch weiter in der Zukunft und relativ dazu ist der 10. November dann Vergangenheit.