Home » iPhone & iPod » iPhone 6: Neuer Werbespot „Voice Text“

iPhone 6: Neuer Werbespot „Voice Text“

Apple gibt Gas: Nachdem diese Woche bereits zwei Werbespots für das iPhone 6 online gegangen sind, folgt ein dritter. Bei dem geht es um das iOS 8 Feature Voice Text, also iMessages, die nicht geschrieben, sondern gesprochen werden. Einmal mehr werden sie im Original von Justin Timberlake und Jimmy Fallon vertont.

Die letzten beiden Spots handelten vom Spielen auf dem iPhone 6 und von Continuity, wo mit fast jedem anderen Apple-Gerät über das iPhone telefoniert werden kann. Sie wurden erst diese Woche online gestellt. Diesmal geht es um die Nachrichten-App, genauer gesagt um Sprachmitteilungen, die man per iMessage verschicken kann. Dies ist, wie schon bei Continuity, kein Feature, das auf das iPhone 6 limitiert ist, sondern mit jedem iOS-8-fähigen Gerät möglich.

Laut der Werbung ist der Vorteil an Sprachnachrichten, dass man damit Botschaften überbringen kann, die mit geschriebenen Text untergehen würden, etwa Sarkasmus. Weiterhin könnte man seine Mitteilungen auch singen. Das letzte „Anwendungsgebiet“ sind mit Fremdwörtern gespickte Meldungen, die auf einer Tastatur nur schwer einzugeben wären.

Üblicherweise kommen derartige Werbespots auch in übersetzter Form hierzulande ins Fernsehen. Für das iPhone 6 im deutschsprachigen Raum hat sich Apple Joko und Klaas ausgesucht. Man darf gespannt sein, was in der deutschen Ausgabe des Spots als Beispiel für die Vorteile erzählt wird.

iPhone 6: Neuer Werbespot „Voice Text“
3.33 (66.67%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.