Home » Apple » Das Apple-Jahr 2015: Worauf freut ihr euch am meisten?

Das Apple-Jahr 2015: Worauf freut ihr euch am meisten?

Ein frohes neues Jahr euch allen! Auch in 2015 wird Apple, aller Voraussicht nach, wieder einige seiner Produkte aktualisieren und sogar neue Produkte veröffentlichen. Wir möchten euch einen kleinen Ausblick geben, worauf wir uns freuen können und fragen: Was erwartet ihr am meisten?

Was haben wir letztes Jahr nicht alles mitgemacht: Zwei neue iPhones mit jeweils größeren Bildschirmen, ein iPad Air 2, ein eher missratenes iPad mini 3, ein ebenso wenig empfehlenswerter Mac mini, ein Retina-iMac. Dazu gab es noch iOS 8 und OS X Yosemite. Doch was erwartet uns 2015?

Apple Watch

Den Anfang dürfte die Apple Watch machen, die für „Anfang 2015“ angekündigt ist. Im Rahmen der iPhone-6-Keynote wurde die Apple-Smartwatch schon vorgestellt. Auch gibt es mit der Beta-Version von iOS 8.2 schon die Möglichkeit für Entwickler, Apps zu erstellen. Die Apple Watch wird zunächst nur eine Ergänzung zum iPhone sein und benötigt ein iPhone 5 oder neuer.

iPad Pro / iPad Plus

Als relativ wahrscheinlich gilt des Weiteren ein iPad mit größerem Display – die Entwicklung dazu wird innerhalb der Gerüchte-Szene als iPad Pro bzw. iPad Plus betitelt. Der Bildschirm könnte eine Diagonale zwischen 12,2 und 12,9 Zoll haben. Wann genau es auf den Markt kommen soll, ist freilich noch nicht bekannt. Gängige Analysten gehen von einem Zeitpunkt ab Mitte 2015 aus.

iPad Air 3 / iPad mini 4

Folgt man der Geschichte, wäre im Herbst oder Winter ein neues iPad an der Reihe. Angesichts der eher sinkenden Verkaufszahlen sollte sich Apple in diesem Jahr etwas überlegen, um die Tablets wieder attraktiver zu machen – ältere Modelle von neueren Betriebssystemen auszuschließen, gehört allerdings nicht dazu. Vor allem das iPad mini 3 war eher ein Schuss in den Ofen. Von Touch ID abgesehen, ist die Hardware identisch mit dem iPad mini 2 und von daher eher kein Grund für ein Upgrade.

iPhone 6s

Ebenfalls im Herbst dürfte man ein neues iPhone erwarten können. Dem Gesetz der Serie zufolge könnte es „iPhone 6s“ heißen und wird sich vermutlich das Gehäuse mit dem iPhone 6 bzw. iPhone 6 Plus teilen. Viel mehr ist bislang nicht bekannt – anzunehmen wäre, dass der Prozessor aktualisiert wird und dass die Kamera verbessert wird.

MacBook Air 12 Zoll Retina

Des Weiteren ging ein neues MacBook Air mit 12 Zoll Retina-Display durch die Gerüchteküche. Dieses sollte wohl schon 2014 kommen, aber die Tatsache, dass Intels Broadwell-Chips nicht lieferbar waren und sind, hat das Unterfangen verschoben. Ansonsten soll einmal das Übliche stattfinden: Dünner, leichter, schneller.

OS X 10.11 und iOS 9

Auch an der Software-Front wird Apple nicht untätig bleiben. Sowohl für den Mac als auch für die mobilen Geräte dürfte es gegen Ende des Jahres neue Versionen der Betriebssysteme geben. Hierzu gibt es aber momentan noch gar keine stichhaltigen Informationen, vermutlich wird man für Weiteres die WWDC im Sommer abwarten müssen.

Worauf freut ihr euch am meisten, wenn es um das Apple-Jahr 2015 geht?

Das Apple-Jahr 2015: Worauf freut ihr euch am meisten?
4.14 (82.86%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Das 12″ Macbook interessiert mich technisch, mein 13″-Air ist aber noch nicht für einen Austausch fällig. Neue OSX- und iOS-Versinen werden hoffentlich weniger Features bringen und dafür fehlerfreier sein. Die Apple Watch ist für kich zumindest in der ersten Generation kein Thema. Wichtig wird das neue iPhone, weil mein Vertrag dieses Jahr wieder zur Verlängerung ansteht :-)

  2. Jetzt haben wir Januar und die App ist immer noch nicht auf 6 ausgelegt. Goodbye!

  3. Nun, die Freude wäre groß, endlich ein iPhone 6 Plus in den Händen zu halten, welches nicht laufend abstürzt, der Home Button korrekt funktioniert und nicht dauernd auf der Suche nach dem Netz ist!
    Ein iPad Air 2 oder Nachfolger mit einer Akkulaufzeit von den Vorgängermodellen und ohne Knarzgeräuschen!
    Ein MacBook Pro 15 Retina mit besser verbauten USB Port und auch funktionierenden USB Port, nicht abnehmbare WLAN Abdeckung, frag mich echt, ist das Apple Made 2014???

  4. Endlich wieder Eure Beiträge auf dem iPad lesen (da habe ich mehr Datenvolumen!).
    Es hat ja lange gedauert…
    Dieses Jahr gibt es für mich nichts Neues. Mein iPad mini retina ist 1 Jahr alt, zu Weihnachten gab’s ein iPhone 6, 128 GB! So wird dieses Jahr „gefastet“. Trotzdem bin ich neugierig was für Technik-Neuerungen das Jahr bringt.
    Euch allen einen guten Start!

  5. Ganz klar iWatch