Home » iPad » iPad Pro: IGZO-Display und Produktionsstart im 3. Quartal?

iPad Pro: IGZO-Display und Produktionsstart im 3. Quartal?

Das taiwanische Technik-Orakel Digitimes berichtet darüber, dass das „iPad Pro“ mit 12-Zoll-Display mit einem Display-Panel auf IGZO-Technologie ausgestattet werden soll. Außerdem soll die Massenproduktion im 3. Quartal 2015 starten, heißt es.

„Quellen“ haben dem taiwanischen Magazin Digitimes mitgeteilt, dass sich Apple wohl beim „iPad Pro“ für ein IGZO-Display-Panel entscheiden wird. Dieses basiert auf einer anderen Technologie als herkömmliche TFT-Displays. Damit ist es möglich, stromsparendere und dünnere Bildschirme herzustellen, was beim iPad ein gewisses Anliegen war. Seit dem iPad Air (2013) verwendet Apple diese Technologie schon. Bei der Erörterung, ob man bei einem 12-Zoll-iPad auf die altbekannte TFT-Technologie oder auf IGZO-Panels setzen soll, soll demnach letzteres gewonnen haben.

Laut Digitimes sollen derzeit Sharp, LG Display und Samsung um die Gunst Apples buhlen und Testmuster der Panels eingeschickt haben, um einen Auftrag der Apfel-Firma zu erhalten, sich um die Display-Panels kümmern zu dürfen. Es heißt, dass Sharp aufgrund der Erfahrung mit IGZO-Displays gute Karten habe, auf Platz 2 stehe LG Display.

Des Weiteren soll die Produktion erst im dritten Quartal anlaufen. Dabei handelt es sich um ein Gerücht, das sich, falls es unabhängig entstanden ist, mit Berichten aus jüngerer Vergangenheit deckt. Damit wäre anzunehmen, dass das größere iPad womöglich erst im Herbst auf den Markt kommt, vermutlich zusammen mit den anderen aktualisierten iPads, die kurz nach dem „iPhone 6s“ erwartet werden.

iPad Pro: IGZO-Display und Produktionsstart im 3. Quartal?
3.25 (65%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.