Home » App Store & Applikationen » Apple aktualisiert Final Cut Pro X

Apple aktualisiert Final Cut Pro X

Nachdem Apple die letzte Version vom Profi-Videoschnittprogramm Final Cut Pro X veröffentlichte, beklagten sich einige Nutzer über plötzliche Abstürze der Software, die der Hersteller im Mac App Store für 300 Euro zum Download anbietet. Das neue Update von Final Cut Pro X der Version 10.2.1 soll diese Abstürze ab sofort verhindern.

Final Cut

Mit Final Cut Pro X 10.2.1 führt Apple außerdem auch wieder den Support Panasonic AVCCAM-Videos mit 25 bzw. 30 Bildern pro Sekunde wieder ein. Außerdem verbessert sich durch die neueste Aktualisierung die Genauigkeit beim Aufziehen der Auswahl von einem bestimmten Bereich in der Timeline vom Videoschnittprogramm.

Das letzte größere Update von Videoschnittprogramm 10.1, das im vergangenen April veröffentlicht wurde, beinhaltet noch neue 3D-Titel sowie eine Vielzahl erweiterter Effekte, die die Nutzer für ihre Filme verwenden können. Das Videoschnittprogramm Final Cut Pro X findet ihr in der aktuellsten Version im Mac App Store. Die Software setzt mindestens OS X 10.10.2 sowie einen 64-Bit-Prozessor voraus.

Apple aktualisiert Final Cut Pro X
3.93 (78.67%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*