Home » Sonstiges » Android wird 10 Jahre alt

Android wird 10 Jahre alt

Das mobile Betriebssystem Android wurde am Wochenende 10 Jahre alt – jedenfalls dann, wenn man die Übernahme durch Google als Geburtstag annimmt. Am 11. Juli 2005 war es dann soweit. Google selbst hält sich ob des Geburtstags aber vornehm zurück.

Android, inzwischen der Lieblingsfeind von iOS, besonders zu Zeiten von Steve Jobs, ist eigentlich älter als iOS. Das betrifft jedenfalls das ursprüngliche Konzept. Denn Android sollte eigentlich auf Digitalkameras eingesetzt werden. Allerdings wurde die Entwicklung umgestellt, nachdem Apple das iPhone gezeigt hatte und die Entwicklung, wie wir sie heute kennen, nahm ihren Lauf. Das erste Smartphone, das Android einsetzte, war das HTC G1, es wurde Anfang 2008 veröffentlicht.

Seither gibt es eine Art Kampf zwischen iPhone-Fans und Android-Jüngern. Gegenseitig wird der Gegenpartei unterstellt, Ideen zu kopieren. Am Ende läuft es wohl aber darauf hinaus, dass sowohl Android ohne das iPhone heute nicht das wäre, was es ist, als auch, dass iOS viele Features ohne Android nicht hätte, die es heute hat.

Ein weiterer Meilenstein war 2010, als Google das Nexus One vorgestellt hat. Es handelte sich um das erste „offizielle“ Android-Smartphone, das von Google mitentwickelt wurde. Andere Smartphones verwenden lediglich Android als ihr Betriebssystem, aber Google hat nicht allzu viel mit der Entwicklung zu tun.

Wer sich für eine kurze Geschichtsstunde von Android interessiert, wird in einem Artikel von VentureBeat fündig.

Android wird 10 Jahre alt
4.23 (84.55%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.