Home » Mac » iMac: 21 Zoll mit 4K-Retina-Display schon nächste Woche

iMac: 21 Zoll mit 4K-Retina-Display schon nächste Woche

Es tut sich offenbar etwas an der iMac-Front, denn Apple soll bereits nächste Woche neue iMacs mit 21-Zoll-Display auf den Markt bringen, die mit einem Retina-Display ausgestattet werden. Sie sollen eine Auflösung von 4096×2304 Pixeln haben und als „4K“ vermarktet werden.

Wie aus einem Bericht von 9to5mac hervorgeht, soll Apple schon am 13. Oktober neue iMacs in 21 Zoll mit Retina-Display veröffentlichen. Von der Sache her ist es kein Geheimnis, dass Apple an solchen Geräten zumindest arbeitet, denn einen iMac mit Retina-Display in 27 Zoll gibt es bereits und in OS X El Capitan wurden auch Hinweise auf 21-Zoll-iMacs mit 4K-Auflösung gefunden. Sie könnten mit dem Intel Iris Pro 6200 und diversen Radeon-Grafikchips ausgestattet sein.

Angeblich soll aber die Verfügbarkeit zu Beginn eher begrenzt sein, denn erst im November soll die Produktion richtig in die Gänge kommen. Wie ältere Gerüchte beschreiben, könnten kommende iMacs mit deutlich besseren Bildschirmen kommen, die eine bessere Farbsättigung bieten. Vom Design her soll sich demnach aber nicht allzu viel ändern.

Preislich sollen die Retina-iMacs auch in ihrer 21-Zoll-Variante höher angesiedelt sein als ihre klassischen Vorgänger. Auch unbekannt ist, ob Apple die Markteinführung der neuen Retina-iMacs nutzt, um das neue Zubehör zu veröffentlichen, das bereits in FCC-Dokumenten enthüllt wurde. Ein Hardware-Upgrade des iMac in 27 Zoll sei indes eher unwahrscheinlich.

iMac: 21 Zoll mit 4K-Retina-Display schon nächste Woche
4.14 (82.86%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*