Home » Hardware » Intels Skylake-Chips können 3 4K-Displays mit 60 Hz ansteuern

Intels Skylake-Chips können 3 4K-Displays mit 60 Hz ansteuern

Die kommenden Skylake-Chips von Intel, die wohl dann auch die schnelleren Macs mit neuen Prozessoren versorgen können werden, sind in der Lage, gleich drei 4K-Bildschirme bei 60 Hz anzusteuern – und zwar mit ihrem integrierten Grafikchip. Haswell und Broadwell, die beiden „noch aktuellen“ Chips können das nur mit einem Monitor.

Auf dem Intel Developer Forum 2015 in San Francisco hat Intel noch einmal die neuen Skylake-Chips vorgestellt, die laut PCWorld in „etwa 2 Wochen“ auf den Markt kommen könnten. Intel folgt hierbei konsequent seinem Tik-Tok-Entwicklungsrhythmus, bei dem eine Generation neue Funktionen bringt, während die nächste die Funktionen „nur“ optimiert – Skylake ist die Generation, die neue Funktionen im Gepäck hat.

Wie fast üblich hat vor allem der integrierte Grafikchip profitiert. In der 6. Generation der Intel-Core-Chips können die Prozessoren gleich drei 4K-Monitore bei 60 Hz mit Bildinformationen versorgen. Haswell-Prozessoren konnten nur einen in voller Auflösung ansprechen und auch nur bei 30 Hz, bei Skylake immerhin mit 60 Hz.

Wenn Intel die Skylake-Chips, die für MacBook Pro, iMac und Mac mini in Frage kommen, veröffentlicht und Apple die Chips in seine Computer einbaut, können wir uns zudem über neue Energiesparfunktionen freuen, was besonders Laptop-Besitzern zu Gute kommen wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy