Home » Apple Watch » Apple Watch: 3,6 Millionen Exemplare im 2. Quartal, laut Schätzung

Apple Watch: 3,6 Millionen Exemplare im 2. Quartal, laut Schätzung

Apple selbst hält sich bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen ja eher bedeckt, was die Verkaufszahlen der Apple Watch angeht. Außer, dass sie sich „sehr gut“ verkauft, gibt es keinerlei offizielle Informationen. Wie IDC schätzt, sollen es im zweiten Quartal 2015 aber 3,6 Millionen Stück gewesen sein.

Die Marktforscher von IDC geben in ihrer neusten Schätzung an, dass Apple zwischen 1. April und 30. Juni 3,6 Millionen Apple Watches verkauft hat und damit auf Platz 2 hinter dem Platzhirsch Fitbit liegt. Auf Platz 3 liegt Xiaomi, die ebenfalls relativ neu auf dem Markt sind und mit 3,1 Millionen Einheiten Apple dicht auf den Fersen sind.

Die Top 5 wird den Schätzungen zufolge komplettiert von Gamin mit 700.000 Einheiten und Samsung mit 600.000. IDC ist dabei nicht allein mit der Schätzung, bereits im Juli hatte Strategy Analytics eine Zahl von 4 Millionen Apple Watches im zweiten Quartal in den Raum geworfen, womit IDC eine relativ ähnliche Schätzung abgibt.

Bei Apple tritt die Apple Watch in den Verkaufszahlen unter „Sonstige Produkte“ auf und summiert damit die Verkäufe von Apple TV, iPods, Beats-Produkten und allen anderen, die nicht einzeln aufgeschlüsselt werden. Auch von Tim Cook und Kollegen gibt es keine Zahlen, lediglich den Hinweis, dass die Smartwatch die Erwartungen übertroffen hätte. Da man auch nur schwer einschätzen kann, wie viele Verkäufe es von iPods, Apple TV und Co. gibt, dienen die Zahlen für die „sonstigen Produkte“ auch nur Bedingt zum Zurückrechnen auf die Apple Watch.

Apple Watch: 3,6 Millionen Exemplare im 2. Quartal, laut Schätzung
4 (80%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.