Home » Apple » Heutige Keynote könnte die letzte 2015 sein

Heutige Keynote könnte die letzte 2015 sein

Heute Abend findet in San Francisco die Keynote statt, auf die wir alle gewartet haben: iPhone 6s, Apple TV, iPad Pro, iOS 9 und so weiter – jedenfalls dann, wenn die Gerüchte stimmen. Eine prominente Quelle will nun von „Vögelchen“ gehört haben, warum wir heute so viel zu sehen bekommen werden.

Die Rede ist von John Gruber, der für Daring Fireball schreibt und durch seine häufig richtigen, aber dennoch kurz angebundenen Kommentare und Vorhersagen bekannt ist, beispielsweise „Yep“ und „Nope“. Ihm haben „viele Vögelchen“ aus San Francisco gezwitschert, dass die Oktober-Keynote wohl ausfallen wird. Falls Apple ein iPad Pro zu zeigen hat, wird das heute passieren, egal wie viel oder wenig Sinn das macht, schreibt er.

Damit würde Apple seine Traditionen brechen, schließlich gibt es schon seit einigen Jahren zwei Keynotes im Herbst. Aber das würde natürlich erklären, warum – jedenfalls gerüchteweise – so viel auf dem Programm steht. Früher wurde die Oktober-Keynote zur Ankündigung der Veröffentlichung von OS X genutzt, für neue iPads und mehr. iPads sollen sich ja in diesem Jahr auf das „iPad Pro“ und eine vierte Generation des iPad mini beschränken – und OS X würde dann medial mehr oder weniger unter den Tisch fallen.

Unklar ist allerdings, warum Apple mit der Tradition brechen will und stattdessen in Kauf nimmt, dass man nicht noch einmal mit einer großen Show auf das neue OS X hingewiesen wird – aber zumindest werden uns die Pressemitteilungen wohl erhalten bleiben.

Heutige Keynote könnte die letzte 2015 sein
3.92 (78.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.