Home » News » Wie funktioniert eine Online-Druckerei?

Wie funktioniert eine Online-Druckerei?

Früher einmal stimmte, was heute noch in den Köpfen vieler Anwender drin steckt: Um bei einer Druckerei zu bestellen, braucht man eine große Auflage, andernfalls wird der Auftrag gar nicht erst angenommen. Das hat sich mit dem Internet gehörig geändert – auch Otto Normal kann heute kleine Auflagen drucken lassen. Aber wie funktioniert das?

Wenn einer etwas drucken will, dann drückt er Cmd+P und der Drucker beginnt zu rödeln. Für einfache und einmalige Angelegenheiten mag das durchaus zutreffen, denn auch im digitalen Zeitalter geht vieles noch immer nur auf Papier. Aber wenn man beispielsweise mit Werbemitteln von sich reden machen will, benötigt man mehr als nur eine Seite und dann wird eine Online-Druckerei interessant – sowohl weil sie sehr bequem ist, aber auch aus Kostengründen. Denn man darf nicht unterschätzen, wie viel Druckertinte kostet.

Um bei einer Online-Druckerei wie viaprinto.de etwas zu bestellen, muss man zunächst natürlich wissen, was man erstellen möchte: Flyer, Broschüren, Aufkleber, Visitenkarten, Kalender – was auch immer es ist, das Format muss passen. Außerdem sollte man bereits eine Vorstellung davon haben, wie das Ergebnis aussehen soll. Wenn man auf der Festplatte soweit alles zusammen gesucht hat, kann die Reise losgehen: Der Upload via Web-Interface beginnt.

Bis hierher unterscheidet sich der Workflow gar nicht wesentlich, ob man nun selbst drucken will oder eine Druckerei dafür beauftragt. Denn das Design muss mit Illustrator, Word, PowerPoint oder im PDF-Format ohnehin erstellt werden – ohne Input kein Output. Bei einer Online-Druckerei hat man nun den großen Vorteil einer Live-Vorschau. Nachdem die Quelle hochgeladen ist, kann der Server das Design einlesen und an eine Schablone anlegen – so sieht man direkt, ob alles so ist, wie man sich das vorstellt. Da bis hierher noch kein Mensch involviert ist, stehen diese Funktionen rund um die Uhr zur Verfügung – und das kostenlos.

Viele werden sich jetzt denken, muss man bei einer Druckerei nicht eine gewisse Auflage bestellen? In den letzten Jahren sind einige Online-Druckereien auf den Markt gekommen, die sich gegenseitig in ihren Angeboten unterboten haben. Auf eine lächerlich hohe Mindestauflage verzichten viele deshalb, wobei ein Mengenrabatt dennoch allgemein üblich ist. Verglichen an den Preisen für Tintenpatronen oder Tonern lohnt sich die Bestellung bei einer Online-Druckerei sogar schon bei einer kleinen Auflage.

Wie funktioniert eine Online-Druckerei?
4.17 (83.33%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.