Home » Apple » Tim Cook: Apple-Chef verdiente 2015 10,3 Millionen Dollar

Tim Cook: Apple-Chef verdiente 2015 10,3 Millionen Dollar

Wie aus einem Bericht der amerikanischen Börsenaufsicht hervorgeht, hat Apple-Chef Tim Cook im vergangenen Jahr insgesamt rund 10,3 Millionen Dollar verdient und ist damit noch relativ bescheiden gewesen, da seine Kollegen im Aufsichtsrat allesamt deutlich mehr bekommen haben.

Bei der SEC wurde ein Dokument veröffentlicht, das sich um die Gehälter der Apple-Manager kümmert, genauer gesagt offen legt, was sie verdient haben. Demnach hat Tim Cook 10.281.327 Dollar im vergangenen Jahr verdient. Diese setzen sich aus einem Gehalt von 2 Millionen zusammen, Aktien im Wert von 8 Millionen und andere Zahlungen in Höhe von 280.000 Dollar. In der Summe ist das ca. eine Million Dollar mehr als 2014, aber dennoch deutlich weniger als seine Kollegen.

Angela Ahrendts, Apples Retail-Chefin, hat beispielsweise inkl. sämtlicher Boni 25,8 Millionen Dollar verdient. Darin enthalten sind 20 Millionen Dollar in Aktien, was sich mit dem deckt, was andere Mitglieder des Aufsichtsrates verdient haben. Sie ist damit 2015 unter den aufgeführten Personen die Top-Verdienerin, konnte allerdings 2014 aufgrund höherer Aktienausschüttungen deutlich mehr für sich beanspruchen.

Ansonsten zeigt sich in der Auflistung ein recht ausgeglichenes Bild, was die Verteilung des Geldes angeht. Luca Maestri (Apples Finanzchef), Eddy Cue (Leiter für Internet Software und Diensten), Dan Riccio (Chef für Hardware-Entwicklung) und Bruce Sewell (Anwalt) haben jeweils eine Million Dollar als Gehalt erhalten 20 Millionen in Aktien und 4 Millionen an Boni, womit alle ca. bei 25 Millionen Dollar in der Summe landen.

Tim Cook: Apple-Chef verdiente 2015 10,3 Millionen Dollar
4.19 (83.75%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.