Home » Apple » Apple: Werbespot weist auf erneuerbare Energie bei iMessage hin

Apple: Werbespot weist auf erneuerbare Energie bei iMessage hin

Apple hat einen neuen Werbespot veröffentlicht, bei dem nur beiläufig um ein Produkt geht. Im Grunde wird iMessage gezeigt, aber beworben wird, dass der Versand der Nachrichten umweltschonend ist, da iMessage durch 100% erneuerbare Energien realisiert wird.

Grüne Rechenzentren

Am heutigen Earth Day zeigt Apple, was man schon alles zum Thema Umweltschutz beigetragen hat. Dazu zählt vor allem der Vorstoß in Richtung umweltfreundlicher Energie, d.h. die Gewinnung der selbigen nicht über fossile Brennstoffe. Der Spot basiert auf der grafischen Oberfläche der Nachrichten-App auf dem iPhone und erklärt in Schriftform, dass alle iMessages in einem Apple-Rechenzentrum verarbeitet werden, das mit erneuerbarer Energie betrieben wird.

Dass Apple künftig nur noch mit umweltfreundlichen Stromquellen wie Sonne, Wind und Wasser hantieren möchte, hat das Unternehmen bereits 2013 angekündigt. Zu dem Zeitpunkt waren bereits alle Rechenzentren “grün”. Auf der letzten Keynote hat Apple zudem angekündigt, dass 93% aller Apple-Einrichtungen weltweit mit erneuerbaren Energien betrieben werden.

Um den World Earth Day heute zu feiern oder dazu beizutragen, ihn überhaupt ins Bewusstsein der Leute zu bringen, hat Apple sein Logo an Apple Stores leicht modifiziert. Das Blatt am Apfel wird nicht weiß, sondern grün erleuchtet.

Apple: Werbespot weist auf erneuerbare Energie bei iMessage hin
4 (80%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*